Startseite » Doppel Kaffeemaschinen Test: Die 5 besten im Vergleich

Doppel Kaffeemaschinen Test: Die 5 besten im Vergleich

Kaffee trinken allein ist für viele schon ein Genuss. Doch in Gesellschaft schmeckt der Kaffee gleich nochmal besser.

Für die modernen Kaffeemaschinen ist es heutzutage kein Problem, eine Tasse Kaffee per Knopfdruck in nur wenigen Sekunden zuzubereiten. Doch zwei Tassen zur selben Zeit zu brühen, stellt dann doch meist eine Herausforderung dar.

Daher gewinnen sogenannte Doppel Kaffeemaschinen immer mehr an Beliebtheit – sowohl bei Paaren und Familien als auch bei Singles, die häufig Besuch bekommen. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, sodass für jeden Kaffeeliebhaber das passende dabei ist.

Sie bringen außerdem eine Reihe an Vorteilen mit, allerdings sind beim Kauf auch einige Kriterien zu berücksichtigen.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Bei einer Doppelkaffeemaschine handelt es sich um ein Gerät, in dem nicht nur eine – nein! – gleich zwei Kaffeemaschinen verbaut sind. In der Regel sind zwei identische Wassertanks sowie Behälter vorhanden.
  • Das hat den Vorteil, dass du beide Kaffeemaschinen auch einzeln bedienen kannst und flexibel in der Entscheidung bist, wie viel Kaffee du nun zubereiten willst. Zudem bietet eine solche doppelte Kaffeemaschine eine vergleichsweise hohe Kapazität.
  • Dadurch benötigt sie allerdings auch wesentlich mehr Platz als beispielsweise eine herkömmliche Filterkaffeemaschine. Entsprechend eignet sich eine Doppel Kaffeemaschine besonders für große Küchen.

Die 4 besten Doppel Kaffeemaschinen

1. Krups Duothek Thermo


Mit der Krups Duothek Thermo Filterkaffeemaschine KT8501 bereiten Sie Kaffee in bester Qualität zu. Die Maschine verfügt über zwei separate Isolierkannen, sodass Sie gleichzeitig zwei Tassen Kaffee genießen können. Dank der sehr guten Isolierleistung bleibt der Kaffee lang warm. Zudem ist die Krups Duothek Thermo Filterkaffeemaschine mit einer Leistung von 850 Watt ausgestattet und somit bestens für den täglichen Gebrauch geeignet.

Vorteile

  • schnelle Brühzeit
  • Kaffee bleibt lange warm
  • leichte Reinigung
  • schlichte Optik
  • Kanne tropft nicht

Nachteile

  • ein wenig eng zwischen Filter und Kanne

2. Krups Duothek Plus


Die Krups Duothek Plus Filterkaffeemaschine ist eine praktische Maschine, die zwei große Tassen Kaffee gleichzeitig zubereitet. Sie hat zwei Filterhalter mit Tropfverschluss und Teamatic-Filter sowie zwei Wasserstandsanzeigen mit Lupeneffekt. Außerdem verfügt sie über einen Aromaverschluss-Deckel. Die Bedienung der Kaffeemaschine ist dank eines einfachen Ein-/Ausschalters besonders unkompliziert.

Vorteile

  • ansprechendes Design
  • integrierte Abschaltautomatik
  • einfache Reinigung
  • lange Haltbarkeit

Nachteile

  • nicht spülmaschinengeeignet

3. SEVERIN Duo-Filterkaffeemaschine


Mit der SEVERIN Kaffeemaschine Duo-Filterkaffeemaschine für je 8 Tassen können sowohl gleichzeitig 2 Kannen Kaffee, als auch nur eine zurzeit gekocht werden. Die Maschine verfügt über ein leistungsstarkes Heizelement mit 1.000 W und ist somit in der Lage, heißen und kräftigen Filterkaffee zu bereiten. Dank der automatischen Abschaltung schaltet sich die Maschine nach 2 Stunden automatisch ab, um Energie zu sparen. Auch lang anhaltender Kaffeegenuss ist dank der tropffreien Thermokanne garantiert.

Vorteile

  • schnelle Brühzeit
  • hohe Thermoisolation
  • schlichtes Design

Nachteile


4. Melitta 6762893 1023-06 Easy Therm


Die Melitta 6762893 1023-06 Easy Therm ist eine moderne Filterkaffeemaschine mit Thermoskanne. Sie hat einen transparenten Wassertank mit gut lesbarer Skala, passt für Melitta Filtertüten Größe 1×4 und verfügt über 2 schicke Thermoskannen. Die komfortable Einhand-Bedienung, die Easy Click Funktion und der Durchbrühdeckel machen die Handhabung sehr einfach. Die Beleuchtete Ein- und Ausschalter, die automatische Endabschaltung und der abnehmbare Schwenkfilter mit integriertem Tropfstopp runden das Gesamtpaket dieser Kaffeemaschine ab.

Vorteile

  • hohe Thermisolation
  • einfache Bedienung
  • integrierte Abschaltautomatik

Nachteile

  • viel Plastik verbaut

Arten von Doppel Kaffeemaschinen

Es gibt verschiedene Arten von Doppel Kaffeemaschinen, wobei sich die Vor- und Nachteile je nach Art unterscheiden. Zudem ist nicht jede doppelte Kaffeemaschine für jeden Verbraucher geeignet – mehr dazu weiter unten.

Grundsätzlich kann man zwischen folgenden Typen unterscheiden:

  • Doppel Kapselmaschine
  • Doppel Kaffeevollautomat
  • Doppel Filterkaffeemaschine

Vorteile einer Doppelten Kaffeemaschine

Bei einer doppelten Kaffeemaschine profitierst du, wie bereits erwähnt, in erster Linie von der großen Kapazität. Im Vergleich zur klassischen Kaffeefiltermaschine, die in der Regel bis zu acht Tassen auf einmal zubereiten kann, schafft eine Doppelte Filterkaffeemaschine bis zu 16 Tassen auf einen Schlag.

Zudem bietet ein solches Gerät ausreichend Leistung mit, sodass der Brüh-Prozess meist nicht länger dauert als gewöhnlich – ohne dass Kaffeeliebhaber Einbußen in der Qualität befürchten müssen. Und auch die Bedienung ist kinderleicht.

Unser Rat

Im Vergleich zu ihren – wortwörtlich – einfachen Verwandten sind Doppel Kaffeemaschinen meist größer. Unter den verschiedenen Arten ist die Doppelte Kapselmaschine vermutlich noch die kleinste und eignet sich daher am ehesten für kleine Haushalte und kleine Küchen.

Grundsätzlich kommen doppelte Kaffeemaschinen allerdings am häufigsten in Geschäftsräumen von Firmen oder auf größeren Veranstaltungen zum Einsatz, auf denen viele Menschen bewirtet werden müssen.

Doppel Filterkaffeemaschinen bieten neben dem doppelten Kaffeevollautomat allerdings ein weniger großes Spektrum an Kaffeespezialitäten. Diese verfügen nämlich häufig auch über einen integrierten Milchaufschäumer und können so auch beispielsweise Cappuccino oder Latte Macchiato in sekundenschnelle zaubern.

Ratgeber: Was muss ich beim Kauf einer doppelten Kaffeemaschine beachten?

Preis

Im Vergleich zu beiden anderen Varianten ist die doppelte Kapselmaschine in der Anschaffung wesentlich günstiger. Dafür sind wiederum die laufenden Kosten für die Kapseln höher als der Kauf von einfachem Kaffeepulver bzw. Bohnen, wie man sie bei der Doppel Kaffeefiltermaschine oder dem Doppel Vollautomat benötigt.

Entsprechend solltest du dir im Voraus machen, wie hoch dein Konsum sein wird. Hast du nämlich vor viele Gäste zu bewirten, bietet sich eine doppelte Filterkaffeemaschine trotz der höheren Anschaffungskosten auf lange Sicht an.

Größe

Auch in der Größe gibt es teilweise deutliche Unterschiede. Obwohl die Doppel Filterkaffeemaschine genau genommen aus zwei Geräten in einem besteht, ist sie was die Größe angeht im selben Bereich wie die beiden anderen Alternativen – eher noch kleiner.

Die Maße betragen in den meisten Fällen etwa 30 bis 50 cm in Tiefe wie auch Breite und zwischen 30 und 40 cm in der Höhe. Solltest du mit dem Gedanken spielen, dir so ein Gerät zu kaufen, gehe am besten vorher sicher, dass es auch in deine Küche passt.

Kapazität

Auch in der Kapazität, d.h. Wasserbehälter unterscheiden sich die verschiedenen Varianten kaum voneinander. Am meisten aus der Reihe fällt allerdings die Doppel Kapselmaschine.

Hier passt meist “nur” etwa ein Liter. Dahingegen können die Tanks der anderen Geräte in der Regel beide mit je rund 1,6 bis 1,8 Liter befüllt werden.

Zu beachten ist dabei allerdings, dass sowohl die Kapselmaschine als auch der Kaffeevollautomat jeweils nur zwei Tassen zur selben Zeit zubereiten können. Die doppelte Kaffeefiltermaschine ist hingegen in der Lage gleich eine ganze Großfamilie mit bis zu 16 Kaffee zu versorgen.

Material

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass alle drei Geräte in der Regel aus einem Mix aus Kunststoff und Edelstahl bestehen. Vor allem die doppelte Kapselmaschine und die Doppel-Filterkaffeemaschine verfügen über einen großen Anteil an Kunststoff – beispielsweise in vielen Fällen das gesamte Gehäuse.

Der doppelte Kaffeevollautomat hat in der Regel am meisten Edelstahl verbaut. Auch das Mahlwerk besteht meist entweder aus Edelstahl oder Keramik, was es robust und korrosionsbeständig macht.

Während in den meisten Maschinen Stahlmahlwerke zum Einsatz kommen, verfügen vor allem teure Geräte häufig Keramikmahlwerke. Diese können die Kaffeebohne feiner mahlen und geben weniger Eigengeschmack ab.

Reinigung

Da, wie schon erwähnt, die meisten Doppel Kaffeemaschinen aus Kunststoff wie auch Edelstahl bestehen, gestaltet sich die Reinigung recht einfach. Dafür wird nur ein sauberer Lappen, etwas warmes Wasser und unter Umständen Spülmittel benötigt.

Bei Bedarf können auch spezielle Reinigungsmittel eingesetzt werden. Bei vielen Geräten können zudem einzelne Teile – wie zum Beispiel der Wasserbehälter oder die Tassenablage – abgenommen werden, was das Putzen wiederum erleichtert.

Darüber hinaus gibt es auch einige Maschinen mit einer automatischen Reinigungsfunktion – das sind meist Kaffeevollautomaten. Und auch die regelmäßige Entkalkung darfst du nicht vergessen, damit deine doppelte Kaffeemaschine langfristig funktionsfähig bleibt.

Funktionsumfang und Extras

Je nach Art der Doppel Kaffeemaschine unterscheidet sich auch der Funktionsumfang. Die Doppel Filterkaffeemaschine bringt im Vergleich zu den anderen beiden Alternativen eher weniger Extras mit.

Wer großen Wert darauf legt, dass sein Kaffee lange heiß bleibt, der sollte sich nach einer Doppel Kaffeemaschine mit Thermoskanne umschauen. Zudem gibt es hier oftmals auch eine Abschaltautomatik.

Bei der Doppel Kapselmaschine sowie dem Doppel Kaffeevollautomat ist die Vielfalt an Kaffeevariationen deutlich größer. Zum einen durch die große Auswahl an Kaffeekapseln verschiedener Sorten und zum anderen durch einen integrierten Milchschäumer, was bei Vollautomaten meist der Fall ist.

Barista Julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.