Startseite » French Press reinigen: In 6 einfachen Schritten (Anleitung)

French Press reinigen: In 6 einfachen Schritten (Anleitung)

Variationen der French Press gibt es schon seit über 100 Jahren, aber das Designkonzept wurde bekanntlich 1929 von Attilo Calimani aus Italien patentiert, nicht aus Frankreich. Die French Press hat ein einfaches Design und besteht aus einer Karaffe (auch „Braker“ genannt) und einem Stößel. Aber wie kann man diese wunderbare French Press nun reinigen?

Du hast dir die Bedienungsanleitung durchgelesen, aber sie bietet nur wenig Hilfe? Zum Glück ist das Reinigen deines Kaffeebereiters genauso einfach wie das Aufbrühen einer Tasse Kaffee darin. Befolge einfach unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit du viele Jahre Freude an deiner French Press hast.

Tägliche Reinigung deiner French Press

French Press reinigen

Um deine Stempelkanne sauber und hygienisch zu halten, ist eine kontinuierliche Pflege wichtig. Hier erfährst du, wie du sie täglich reinigst:

  1. Trink deinen Kaffee aus und lass die French Press abkühlen.
  2. Entleere den Kaffeesatz aus der Karaffe entweder mit deinen Händen oder einem Löffel. Vermeide es, einen Metalllöffel zu verwenden, da dieser das Glas zerbrechen könnte. Alternativ kannst du die Karaffe etwa zur Hälfte mit Wasser füllen und den Inhalt in ein feinmaschiges Sieb schütten, das du über das Spülbecken hältst. So kann das Wasser in den Abfluss fließen, während der Kaffeesatz aufgefangen wird.
  3. Entsorge den Kaffeesatz in deinem Komposthaufen oder in der Mülltonne, nicht in der Spüle. Keine Panik, wenn ein paar Kaffeesätze in den Abfluss gespült werden, aber wenn du zu viele reinschüttest, könnte das zu einer Verstopfung führen.
  4. Gib lauwarmes Wasser und ein paar Tropfen flüssige Spülmittel hinzu. Dann pumpe den Kolben auf und ab, bis das Wasser schaumig wird. So wird das Innere effektiv gereinigt und die Kaffeereste werden entfernt.
  5. Schütte die Seifenlauge aus, spüle sie mit klarem Wasser ab und betätige den Kolben erneut. Schrubbe das Innere der Karaffe mit einem Schwamm oder einer Flaschenbürste. Dann spülst du sie erneut aus, bis das Wasser klar ist.
  6. Trockne das Innere mit einem sauberen Papiertuch ab und stelle die French Press beiseite. Jetzt ist sie bereit, um am nächsten Tag wieder einen tollen Kaffee zu brühen.

Tiefenreinigung deiner French Press

Die tägliche Reinigung ist der ideale Weg, um deine French Press in gutem Zustand zu halten, aber du solltest sie auch einmal in der Woche gründlich reinigen. Keine Sorge – auch die Tiefenreinigung deiner Kaffeepresse ist ganz einfach.

  1. Beginne damit, die tägliche Reinigung abzuschließen. Dann nimmst du den Stempel raus und legst alle Teile auf die Arbeitsfläche.
  2. Reinige jedes Teil einzeln mit einer dünnen Paste aus Backpulver und Wasser.
  3. Schrubbe die Teile mit einem Schwamm oder einer Flaschenbürste.
  4. Befreie die French Press mit einer Lösung aus gleichen Teilen Essig und Wasser von harten Wasserablagerungen.
  5. Spüle nun alle Teile gründlich mit Wasser ab
  6. Lass alle Teile deiner Kaffeemaschine an der Luft trocknen. Baue dann die French Press wieder zusammen. Jetzt kannst du wieder Kaffee brühen! B013R7Y1SE

Entkalkungsmittel für deine French Press

Solltest du, wie wir hier in Berlin, besonders hartes Leitungswasser haben und unter verkalkten French Press Kannen leiden, dann solltest du erwägen, ein geeignetes Entkalkungsmittel zu verwenden. Die günstigste Variante dabei ist, einfache Zitronensäure zu verwenden. Wir benutzen zur Reinigung all unserer Kaffeemaschinen jedoch folgenden Entkalker.

Wir empfehlen
Coffee Clean Kaffeemaschinen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Barista Julius

Ein Gedanke zu ”French Press reinigen: In 6 einfachen Schritten (Anleitung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.