Startseite » French Press Test: Die 8 besten im Vergleich

French Press Test: Die 8 besten im Vergleich

French Press ist seit über einem Jahrhundert eine bewährte Methode für die Zubereitung von köstlichem Kaffee. Obwohl sie 1929 von einem italienischen Hersteller patentiert wurde, lässt sich die Idee bis ins Frankreich des frühen 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. Warum sind die Kaffeebereiter bis heute so beliebt? Die Antwort ist vor allem der Geschmack. Bei der French Press wird der Kaffeesatz mehrere Minuten lang in heißem Wasser eingeweicht. Der daraus resultierende Geschmack ist reichhaltiger und komplexer als bei vielen anderen Kaffeemaschinen. Und das sind noch nicht alle Vorteile. French Pressen sind erschwinglich, kompakt und stilvoll. Sie sind eine lohnende Investition für alle Kaffee-Liebhaber, von Experten bis zu Anfängern und sogar für diejenigen, die bereits eine Kaffeemaschine zu Hause haben.

Von Glas bis Edelstahl, hier sind die besten französischen Pressen, die du kaufen kannst.

Die 8 besten French Pressen

1.Unser Testsieger: Bodum Columbia


Diese hochglanzpolierte Edelstahl-Presse sieht hübsch aus und lässt sich dank des durchgehenden Griffs leicht anheben und ausgießen, sodass du keinen Kaffee mehr verschüttest. Sie hat einen zweistufigen Filter mit einem Vorfilter, der die größeren Kaffeekörner herausfiltert, und einem zweiten, feinmaschigen Filter, der Sedimente entfernt.

Die doppelwandige Konstruktion aus Edelstahl speichert die Wärme nach Angaben der Marke etwa viermal länger als Glaspressen, so dass sie auch für andere Getränke verwendet werden kann. Wir haben die Bodum French Press selbst getestet und festgestellt, dass sie deinen Kaffee tatsächlich länger heiß hält als Modelle aus Glas. Der einzige Nachteil ist, dass man durch die Karaffe nicht sehen kann, wie viel Kaffee noch übrig ist und das bei dauerhaftem Gebrauch, leichte Kratzer im Edelstahl entstehen.

Das Produkt lässt sich leicht zerlegen und ist spülmaschinenfest, und du musst den Kolben vor dem Waschen nicht zerlegen. Das bedeutet, man diese in wenigen Sekunden auseinanderzunehmen und in der Spülmaschine reinigen und danach sekundenschnell wieder zusammenzusetzen.

Mit einem Preis, der zwei- oder dreimal so hoch ist wie der vieler anderer French Pressen mag dieses Modell für eine French Press teuer erscheinen. Aber die Qualität des Designs, der Technik und der daraus resultierende sedimentfreie Kaffee geben diesem Gerät einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Vorteile

  • Hält den Kaffee lang warm
  • sehr stabil
  • Guter Geschmack
  • Elegantes Design

Nachteile

  • Gebrauchsspuren nach täglicher Nutzung

2. Die stabilste French Press: Poliviar French Press


Wenn du in einem geschäftigen Haushalt lebst, ist eine Kaffeemaschine aus Glas vielleicht eine schlechte Idee. Zum Glück hat die Kona French Press Kaffeemaschine eine isolierte Außenhülle, die Splitter, Beulen oder Zersplitterung verhindert. Nachdem wir das Gerät getestet hatten, mussten wir feststellen dass diese French Press trotz ihrer Stabilität recht leicht ist.

Dieser Artikel ist ein absoluter Favorit im Internet mit tausenden von positiven Bewertungen. Die Kunden loben das gute Design und die einfache Reinigung, aber auch den günstigen Preis.

Es gibt zwar billigere French Press French Pressen auf dem Markt, aber dieses Modell von Ploviar bietet hochwertige Elemente zu einem sehr günstigen Preis. Das macht ihn zu einem großartigen Einsteigerprodukt für Erstnutzer von Kaffeepressen oder zu einem schönen Geschenk für Verwandte und Freunde.

Vorteile

  • modernes und edles Design
  • gute Isolierfähigkeit
  • sehr langlebig

Nachteile

  • teilweise geht der Lack ab wenn sie in der Spülmaschine gereinigt wird

3. Das beste Design: Bodum Columbia


Bodum stellt seit Jahrzehnten Presskaffeemaschinen her und hat eine große Auswahl an Produkten, darunter viele Versionen der French Press. Diese Kaffeemaschine hat eine hitzebeständige Karaffe aus Borosilikatglas mit einem Kunststoffgriff und -boden, so dass sie leicht zu bedienen und sauber zu halten ist. Außerdem ist sie in verschiedenen Größen erhältlich, angefangen bei 350ml bis hin zu 1,5 l.

Der Stempel ist aus rostfreiem Stahl und hat einen Siebfilter, der die aromatischen Öle extrahiert und den Kaffeesatz zurücklässt. Das Design ist sowohl elegant als auch modern und passt zu jeder Kücheneinrichtung.

Der Artikel hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und ist eine gute Wahl für Einsteiger. Während unseres Tests fühlte sich der Kolben jedoch manchmal etwas wackelig an, was dazu führen kann, dass Kaffeesatz in der Tasse landet – ein Problem, das bei hochwertigeren French Pressen normalerweise vermieden wird.

Vorteile

  • wirkt sehr wertig
  • leicht zu reinigen
  • kaum Abnutzungsspuren bei täglichem Gebrauch
  • elegantes Design

Nachteile

  • Stempel ist etwas wackelig

4. Preis-Tipp: Bodum Kenya


Auch eine preisgünstige French Press kann eine hervorragende Tasse Kaffee zubereiten, wie dieses preisgünstige Modell zeigt. Die Karaffe ist aus hitzebeständigem Borosilikatglas, der Griff und der Boden sind aus Kunststoff. Der Stößel ist aus Edelstahl und hat einen Maschenfilter, der das Aroma drinnen und den Kaffeesatz draußen hält. Alle Teile sind spülmaschinenfest.

Diese große Presse macht 1 Liter Kaffee, also genug für eine ganze Familie. Da sie so wenig Zeit in Anspruch nimmt, kannst du sie natürlich auch nachfüllen und eine zweite Ladung zubereiten, wenn du für eine Party kochst.

Wir mussten feststellen, dass diese French Press einen deutlich reichhaltigeren und schmackhafteren Kaffee produziert als die meisten Filter- oder Kapselmaschinen; außerdem ist sie zu einem unschlagbaren Preis erhältlich, der nicht viel höher ist als ein einzelner Sack Kaffeebohnen.

Vorteile

  • sehr günstig
  • leicht zu reinigen
  • Spülmaschinen geeignet

Nachteile

  • Sieb ist nicht austauschbar

5. Luxuriöseste: ESPRO P7


Espro ist eine Marke, die alle Kunden kennen sollten, die sich eine French Press kaufen möchten, und nicht nur diejenigen, die auf der Suche nach High-End-Optionen sind. Das Unternehmen stellt mehrere French Pressen in verschiedenen Preisklassen sowie einige Reisepressen her, aber die P7 ist das Flaggschiff. Die doppelwandige Edelstahlkonstruktion sorgt für eine lange Wärmespeicherung, und der Korb besteht aus einem extrem feinen Netz, das den allzu häufigen Kaffesatz am Boden deines Kaffees verhindert. Top-Qualität hat natürlich ihren Preis, denn dieser Kaffeebereiter ist eine der teureren, die es gibt. Aber sie wird jahrelang halten und Tag für Tag köstlichen Kaffee zubereiten.

Vorteile

  • Hervorragende Wärmespeicherung
  • Weniger Kaffeesatz gelangt in die Tasse
  • besonders elegantes Design

Nachteile

  • Schwer zu reinigen
  • teuer

6. Beste Keramik French Press: Le Creuset Steinzeug French Press


Keramik oder Steingut hat ein gutes Gewicht und hält die Temperatur, sodass es ideal ist, um deinen Kaffee warm zu halten. Außerdem ist es gefrier-, mikrowellen-, backofen- und spülmaschinengeeignet, so dass die Karaffe nicht nur für Kaffee verwendet werden kann.

Diese Steingutpresse von Le Creuset ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich, damit sie zu deinem vorhandenen Le Creuset-Kochgeschirr passt oder deine Küche und deinen Tisch aufpeppt, und das emaillierte Äußere ist kratz- und fleckenfest. Die Position des Griffs erleichtert das einhändige Ausgießen und ein Daumen auf dem Deckel sorgt für Sicherheit.

Das Innenleben ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und lässt sich zum Reinigen leicht abnehmen und zerlegen.

Vorteile

  • elegantes Design
  • hohes Volumen
  • leicht zu reinigen
  • 10 Jahre Garantie

Nachteile

  • recht schwer

7. Beste Edelstahl French Press: Groenenberg French Press


Die Wärmespeicherung ist ein häufiges Manko von French Pressen, vor allem bei Glaspressen. Da es keine Warmhalteplatte gibt, um den Kaffee warm zu halten, landet die zweite Tasse nur allzu oft in der Mikrowelle. Aber diese isolierte, doppelwandige French Press von Groenenberg hält die Temperatur deines Kaffees mindestens eine Stunde lang warm,

Sie hat ein moderneres Design als viele andere Kaffeepressen, mit einem langen Griff und einem undurchsichtigen Edelstahlgehäuse. Sie ist in einer Reihe von auffälligen Farben und in drei verschiedenen Größen erhältlich. Die Kunden geben dem Produkt glänzende Kritiken, wobei die große Mehrheit fünf Sterne vergibt. Besonders gelobt werden die einfache Handhabung, die Langlebigkeit und natürlich die erstklassige Wärmespeicherung.

Vorteile

  • hält besonders lange warm
  • sehr langlebig
  • einfach zu reinigen
  • ausgezeichnete Qualität

Nachteile

  • leichte Kratzer nach täglicher Nutzung

hält besonder lange warm;sehr langlebig;einfach zu reinigen;ausgezeichnete Qualität

8. Beste Reise French Press: Bestargot Camping French Press


Wenn du deinen French Press-Kaffee auch unterwegs genießen möchtest, ist diese Reise-Presse genau das Richtige für dich. Die Presse selbst ist in einen Reisebecher integriert, der aus doppelwandigem, vakuumversiegeltem Edelstahl besteht und den Kaffee unterwegs warm hält. Wenn du Kaffeemehl mitnimmst, kannst du überall dort frisch gepressten Kaffee trinken, wo es heißes Wasser gibt. Mit diesem Artikel kannst du dir auch immer und überall eine gemütliche Tasse Tee zubereiten.

Der Deckel ist zwar spritzwassergeschützt, aber wegen des Stempels nicht völlig auslaufsicher. Er wurde entwickelt, um deinen Kaffee unterwegs zu trinken, sollte aber nicht in deine Tasche oder deinen Aktenkoffer gesteckt werden. Der Becher ist spülmaschinenfest und lässt sich leicht reinigen.

Vorteile

  • sehr leicht
  • stabil
  • recht günstig
  • leicht zu reinigen

Nachteile

  • fasst nur 500ml nicht wie angegeben 750ml

French Press fasst nur 500 ml nicht wie angegeben 750ml

Endgültiges Urteil

Die Bodum Columbia Edelstahl French Press überzeugt übertrifft ihre Konkurrenz durch ihre Langlebigkeit, ihre Wärmespeicherung und den köstlichen Kaffee, den sie zubereitet. Sie ist die beste Wahl, wenn man vom Preis einmal absieht. Das Tolle an den French Pressen ist jedoch, dass es eine ganze Reihe von erschwinglichen, hochwertigen Modellen gibt, wie die Bodum Kenya French Press. Für weniger als die Hälfte des Preises ist sie eine einfache und zuverlässige Alternative, die jahrelang halten wird.

Worauf du beim Kauf einer French Press achten solltest

Material

Das Material ist ein guter Ausgangspunkt, um deine Auswahl einzugrenzen. French Pressen können aus Glas, Edelstahl oder Keramik hergestellt werden. Jedes Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile und bringt eine einzigartige Ästhetik in deine Küche. Glas ist bei weitem das gebräuchlichste Material und auch das günstigste, aber es ist am leichtesten zu zerbrechen und hält die Wärme schlecht. Keramik und Edelstahl sind zwar teurer, machen dies aber durch eine bessere Haltbarkeit und Wärmespeicherung wieder wett. Glücklicherweise wird der Geschmack nicht durch das gewählte Material beeinträchtigt. Der Kaffee wird in jedem Fall köstlich sein.

Wärmespeicherung

Auch wenn dieser wichtige Punkt direkt mit dem Material der French Press zusammenhängt, ist er dennoch erwähnenswert. Kaffeetrinker, die sich an Filterkaffeemaschinen mit Warmhalteplatten gewöhnt haben, könnten zunächst enttäuscht sein, wenn sie auf eine French Press umsteigen. Alle nicht-elektrischen Kaffeemaschinen, nicht nur die French Press, haben natürlich Schwierigkeiten, den Kaffee so lange heiß zu halten, wie es elektrische Kaffeemaschinen können. Wenn du nur ein oder zwei Tassen zubereitest und sie schnell trinkst, ist das kein Problem. Wenn du aber Wert darauf legst, dass der Kaffee lange heiß bleibt, solltest du eine isolierte French Press kaufen.

Kapazität

French Pressen können nur ein paar Tassen Kaffee auf einmal zubereiten, wobei das Fassungsvermögen zwischen 350ml und 1,5 Liter liegt. Wenn du vorhast, eine Kaffeepresse für einen ganzen Haushalt zu verwenden, solltest du dich für eine größere Variante entscheiden, etwa für 8 Tassen und mehr. Bedenke aber, dass Größe und Preis zusammenhängen: Größere French Pressen sind teurer, kleinere French Pressen sind billiger. Ein letztes Detail, das du beachten solltest, ist, dass die Welt des Kaffees ein wenig irreführend ist, was die Maße angeht.

Leichte Reinigung

Die Zubereitung des Kaffees ist nur die Hälfte des Prozesses. Wenn du fertig bist, musst du den Stempel entfernen, den Kaffeesatz entsorgen und die Karaffe für den nächsten Gebrauch reinigen. Spülmaschinenfeste Teile beschleunigen diesen Prozess, aber manche Leute ziehen es vor, ihre Presse gleich danach mit der Hand zu waschen, damit sie bei Bedarf sofort einsatzbereit ist. Es ist vielleicht nicht schwierig oder zeitaufwändig, eine French Press von Hand zu reinigen, aber manche sind es trotzdem leid, sie nach jeder einzelnen Zubereitung zu reinigen.

Garantie

Kaffeepressen mit einer Glaskaraffe sind extrem zerbrechlich und gehen schneller kaputt als die meisten anderen Kaffeemaschinen. In der Regel raten die Hersteller sogar davon ab, beim Umrühren Metalllöffel zu verwenden, um das Glas nicht zu beschädigen. Sieh dir vorher die Garantiebedingungen an, um zu sehen, welche Schäden abgedeckt sind und welche nicht.

Arten von French Pressen

Glas

Wenn du dir eine French Press vorstellst, denkst du normalerweise an eine glänzende Glaskaraffe. Das ist nicht nur die beliebteste Art von French Pressen, sondern auch die günstigste. Weitere Vorteile von Glas sind das geringe Gewicht und dass du sehen kannst, wie viel Kaffee noch drin ist. Viele Glaspressen sind auch spülmaschinenfest, was die Reinigung beschleunigt. Allerdings können sie leichter zerbrechen, daher solltest du sie bei der Zubereitung deines Kaffees nicht mit einem Metalllöffel umrühren.

Edelstahl

Edelstahl ist die zweitbeliebteste Art von French Pressen. Sie sind teurer als Glaspressen (manche übersteigen sogar die 100-Euro-Marke), haben aber einige Vorteile, vor allem die Wärmespeicherung und die Haltbarkeit. Die meisten sind auch spülmaschinenfest; informiere dich einfach vorher über die Anweisungen des Herstellers. Was das Design angeht, kannst du zwischen dem klassischen Edelstahl und einer Vielzahl von kräftigen Farben wählen. Zu guter Letzt solltest du bedenken, dass Edelstahlpressen beim Anheben und Ausgießen recht schwer sein können. Wenn du also eine leichte Variante bevorzugst, solltest du dich für Glas entscheiden.

Tragbar

Ja, es gibt so etwas wie eine wirklich tragbare French Press. Diese wundersamen kleinen Geräte sehen aus wie Reisebecher, haben aber im Inneren einen Filter und einen Stempel, um unterwegs köstlichen Kaffee zuzubereiten. Sie sind in der Regel aus Edelstahl gefertigt, so dass du sie beim Camping oder auf Reisen in die Tasche oder den Koffer stecken kannst. Da sie für den unterwegs konzipiert sind, haben tragbare French Pressen ein kleineres Fassungsvermögen als Haushaltspressen. Aber das Beste daran? Sie sind genauso erschwinglich wie normale French Pressen.

Marken/Hersteller

Bodum

Bodum ist die wichtigste Marke, die du kennen solltest, wenn du eine French Press kaufen möchtest. Das 1944 gegründete Unternehmen stellt alle möglichen Produkte rund um den Kaffee her, von Kaffeemühlen bis zu Milchaufschäumern, aber am bekanntesten ist es für seine preisgünstigen Pressen. Viele davon gibt es schon ab 10 €. Nur wenige andere Marken bieten eine so große Vielfalt wie Bodum. Das Unternehmen stellt verschiedene Arten von Kaffeepressen her, von Modellen aus Glas und Edelstahl bis hin zu Reisepressen. Die elegante Chambord ist die beliebteste Variante, aber auch die Brazil, die Eileen und die Columbia sind eine Überlegung wert.

Frieling

Frieling wurde 1988 gegründet und ist ein bekannter amerikanischer Hersteller von hochwertigem Küchenzubehör. Die beliebteste French Press der Marke – einfach Frieling Press genannt – ist aus robustem Edelstahl gefertigt und in verschiedenen Größen erhältlich. Weitere Modelle sind die Aroma French Press aus Glas und die Perfetto French Press mit ihrem einzigartigen Design.

Le Creuset

Diese französische Marke ist seit langem für ihr farbenfrohes gusseisernes Kochgeschirr berühmt. Seit fast 100 Jahren stellt Le Creuset alles her, von Bratpfannen über Öfen bis hin zu French Pressen. Die Auswahl ist nicht besonders groß, aber die bekannteste französische Presse hebt sich von den anderen auf dem Markt ab. Die Le Creuset Stoneware French Press ist ein hochwertiges Modell aus robustem Emaille und in 10 verschiedenen Farben erhältlich.

Zubereitung

Es kann entmutigend sein, die erste Kanne Kaffee in der French Press zuzubereiten, deshalb hier eine schnelle und einfache Anleitung, die jedes Mal ein leckeres Ergebnis garantiert. Beginne mit grob gemahlenem Kaffee. Wenn du ihn zu fein mahlst, kommt der Kaffee durch das SIeb. Zweitens: Gib ungefähr einen Esslöffel Kaffeepulver auf je 100ml Wasser, das du verwenden willst. Drittens: Sobald das Wasser auf 95°C erhitzt ist, gieße es langsam und gleichmäßig über den Kaffeesatz und rühre um. Zum Schluss lässt du den Kaffee mindestens vier Minuten lang ziehen; viele Experten empfehlen, noch länger zu warten, damit die Bohnen besser extrahieren können. Das war’s! Eintauchen, einschenken und genießen.

Wenn du den Kaffee getrunken hast, stellst du dir aber vielleicht auch Fragen zur richtigen Reinigung des Geräts. Leider müssen French Pressen nach jedem Gebrauch gereinigt werden. Erkundige dich vorher, ob deine Maschine spülmaschinenfest ist, denn das beschleunigt den Vorgang. Wenn nicht, schütte den nassen Kaffeesatz zunächst in ein Sieb und entsorge oder kompostiere ihn dann. Danach zerlegst du den Stempel in seine Einzelteile – das Sieb, die Feder und die Querplatte – und spülst sie ab. Lege die Teile zum Trocknen auf ein Handtuch und reinige abschließend die Karaffe mit einem Schwamm.

Zubehör

Ein besonders nützliches Zubehör für Besitzer einer French Press ist ein Schwanenhals-Wasserkocher. Mit ihren eleganten und abgeschrägten Ausgießern sorgen Schwanenhals-Wasserkocher für eine bessere Präzision beim Ausgießen. Das wiederum hilft, den Kaffeesatz in der French Press gründlich zu bedecken, was zu einer schmackhafteren Tasse Kaffee führt. Schwanenhals-Wasserkocher können für die Verwendung auf dem Herd konzipiert sein (in der Regel aus Edelstahl) oder sie können elektrisch sein. Letztere sind zwar teurer, bieten aber mehr Komfort und können besondere Funktionen wie eine spezielle Temperaturregelung haben.

Wir empfehlen
1.5L / 50oz Handbrüh-Kaffeekessel
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ein weiteres Zubehör, das du dir ansehen solltest, ist eine Kaffeemühle. Diese wird natürlich für jede Art von Kaffeemaschine empfohlen – nicht nur für French Presses. Die Kaffeebohnen entfalten ihr volles Aroma nur wenige Minuten nach dem Mahlen, wenn alle Aromen frisch aufgeschlagen sind. Du kannst zwischen manuellen Kaffeemühlen, die günstiger sind, und elektrischen Kaffeemühlen wählen. Bodum, Breville und KitchenAid stellen alle zuverlässige Mühlen her.

Wir empfehlen
Krups F20342 Kaffeemühle und
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ

Welchen Mahlgrad sollte ich verwenden?

French Press-Kaffee wird am besten mit grob gemahlenen Bohnen zubereitet. Wenn das Mahlgut zu fein ist, kann der Kaffee bitter und überextrahiert werden, ganz abgesehen davon, dass kleine Körner durch den Filter rutschen und die ganze Kanne ruinieren können. Grob gemahlene Bohnen hingegen führen zu einem ausgewogenen und sedimentfreien Gebräu. Grob gemahlene Bohnen zu finden oder sie zu Hause selbst zu mahlen, ist zwar etwas mühsam, aber für einen leckeren Kaffee lohnt es sich allemal.

Ist French Press Kaffee koffeinhaltiger?

Es ist logisch, dass Fernch Press Kaffee mehr Koffein enthält als normaler Filterkaffee. Schließlich schmeckt er, wenn er richtig gebrüht wird, stärker. Tatsächlich ist der Koffeingehalt von French Press Kaffee aber geringer als der von Filterkaffee. Das liegt vor allem daran, dass der verwendete Kaffeesatz größer ist als bei anderen Brühmethoden und daher nicht so schnell extrahiert wird. Der genaue Koffeingehalt hängt von der Anzahl der verwendeten Schöpfkellen ab.

Kann man mit einer French Press auch andere Getränke zubereiten?

Auf jeden Fall! Auch wenn French Pressen in erster Linie für die Zubereitung von heißem Kaffee gedacht sind, gibt es viele andere Möglichkeiten, das Gerät zu verwenden. Cold Brew Coffee ist vielleicht das beliebteste Getränk, das man mit einer French Press zubereiten kann, aber man kann auch Tee, Säfte und mit Früchten versetztes Wasser zubereiten. French Pressen können sogar Milch für Milchkaffees und Cappuccinos aufschäumen.

Barista Julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.