Klarstein Kaffeevollautomat Test: Überzeugt die Marke?

Wer bereits eine Marke zu Hause in der Küche hat und verschiedene Haushaltsgeräte dieser Marke nutzt, hat ein gewisses Vertrauensverhältnis aufgebaut. Immer mehr Hersteller von Haushaltsgeräten entdecken die Kaffeevollautomaten für sich. Eine der bekanntesten Marken ist Klarstein. Sie gehört zur Berlin Brands Group.

Doch wie gut ist ein Klarstein Kaffeevollautomat wirklich?

Einen Überblick über die einzelnen Funktionen und Vorteile der Kaffeevollautomaten von Klarstein soll unser Ratgeber geben. Als Hilfestellung bei der Auswahl eines Kaffeevollautomaten haben wir wichtige Kriterien zusammengestellt.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Im direkten Vergleich mit anderen Herstellern gehören die Kaffeevollautomaten von Klarstein zu den günstigsten. Sie zeichnen sich durch eine kompakte Bauform aus. Sie sind einfach zu bedienen und verfügen über zuverlässige Funktionen.
  • Von Klarstein gibt es multifunktionale Heißgetränkeautomaten, die die Funktionen eines Teebereiters mit denen einer Kaffeemaschine vereinen. Das Two-In-One-Brewing Konzept arbeitet mit zwei getrennten Brühgruppen. Dadurch werden Geschmacksübertragungen vermieden.
  • Praktisch sind die LED-Anzeige, die abnehmbaren Tropfschalen und Milchaufschäumer sowie der Überhitzungsschutz und der verstellbare Auslauf. Eine praktische Funktion ist der 24-Stunden-Timer, mit dem die Kaffeemaschine auf die Minute genau aufwacht und den Lieblingskaffee zubereitet.

Der 2-in-1 Kaffeevollautomaten von Klarstein

Keine Produkte gefunden.

Kaffeevollautomaten von Klarstein

Die Firma Klarstein beweist, dass es auch preisgünstige Kaffeemaschinen gibt, die trotzdem ihre Leistung bringen. Die Auswahl ist groß und reicht von einfachen Filterkaffeemaschinen über Filterkaffeemaschinen mit Mühle und Bohnenbehälter bis hin zu Siebträgermaschinen und Espressomaschinen.

Wer sich für eine Espressomaschine von Klarstein entscheidet, sollte mit dem Siebträger umgehen können. Die Kaffeebohnen werden zunächst in einer Mühle gemahlen und portionsweise in den Siebträger gefüllt. Mit einem Stößel wird das Kaffeemehl angedrückt und der Siebträger in die Halterung eingeschoben.

Bis diese Handgriffe flüssig von der Hand gehen, braucht es etwas Übung. Deshalb legt Klarstein den Espressomaschinen eine Bedienungsanleitung bei. Eine Besonderheit bei Klarstein sind die Retro-Kaffeemaschinen. Dabei handelt es sich um moderne Kaffeevollautomaten, deren Design an frühere Generationen erinnert.

Einige Modelle können auch mit Kaffeepads betrieben werden. Dabei handelt es sich um die Zubereitung von Filterkaffee. Mit einem externen Milchaufschäumer liegt einem die ganze Kaffeewelt zu Füßen. Fehlt der Maschine beispielsweise ein eigenes Mahlwerk, kann ein Bohnenmahlwerk nachgerüstet werden.

Klarstein überzeugt vor allem durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn das für dich der ausschlaggebende Punkt ist, wirst du womöglich in unserem Kaffeevollautomat für den kleinen Geldbeutel Test fündig.

Die Vorteile der Klarstein Kaffeevollautomaten

  • Die Kaffeevollautomaten von Klarstein sind kompakt und finden auch in kleinen Küchen Platz. Das integrierte Mahlwerk besteht aus Edelstahl und ist stufenlos verstellbar.
  • Am Klarstein Kaffeevollautomaten stellt man die gewünschte Kaffeestärke ein. Sie liegt zwischen 1.000 und 1.500 Watt. Einige Geräte bieten zudem eine zusätzliche Warmhaltefunktion.
  • Verfügt der Kaffeevollautomat zudem über ein LC-Display, kannst du die Kaffeesorte ganz einfach ablesen und abrufen. Einige Automaten verarbeiten Bohnen oder auch Pulver. 
  • Außerdem wird umfangreiches Zubehör angeboten, mit dem du zu Hause alle gewünschten Kaffeespezialitäten selbst zubereiten kannst.

Unser Tipp

Einsteigern ohne große Erfahrung in der Kaffeezubereitung empfehlen wir einen Kaffeevollautomaten von Klarstein. Die Marke bietet sowohl einfache Pads als auch Filter- und Vollautomaten mit integriertem Milchsystem an. 

Einen Blick auf die Vollautomaten sollten vor allem Kaffeeliebhaber mit kleiner Küche werfen: Die Klarstein spart viel Platz. Die Kaffeevollautomaten von Klarstein sind nicht nur klein und kompakt. Die Kaffeevollautomaten von Klarstein sind nicht nur klein und kompakt, sondern bieten darüber hinaus viele praktische Funktionen.

Klarstein ist eher für Siebträger- und Kaffeefiltermaschinen bekannt geworden. Solltest du berechtigterweise auf die Qualität der Marke setzen, aber brauchst nicht unbedingt einen Kaffeevollautomaten, wirst du du womöglich in unserem Klarstein Kaffeemaschinen Test: fündig. Dort haben wir uns halbautomatische Filter- und Siebträgermaschinen genauer angeschaut.

Kaufkriterien: Worauf muss ich beim Kauf achten?

Kaffeeliebhaber aufgepasst: Klarstein hat wieder expandiert und viele neue, interessante Geräte auf den Markt gebracht. Der Schwerpunkt liegt auf kompakten Kaffeemaschinen. Da fällt die Auswahl nicht leicht. Deshalb haben wir exklusiv für dich die wichtigsten Kriterien zusammengestellt, anhand derer du jedes Modell direkt vergleichen kannst. Überlege dir vorher, was du von einem Kaffeevollautomaten von Klarstein erwartest.

Preis

Klarstein hat bewiesen, dass ein Kaffeevollautomat günstig sein kann und trotzdem mit Qualität und Wertigkeit überzeugt. Seine Leistung kann den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Zudem garantiert der Hersteller den nötigen Dampfdruck für einen hervorragenden Espresso.

Material

Das Mahlwerk besteht aus Edelstahl und sollte daher robust genug sein, um dem hohen Druck standzuhalten. Ein Mahlwerk aus Keramik wäre noch besser, würde aber den Preis deutlich in die Höhe treiben. Für alle anderen Teile verwendet Klarstein Kunststoffe und Metalle.

Ausstattung

Die Ausstattung eines Vollautomaten beeinflusst den Komfort und die Benutzerfreundlichkeit. So lässt sich bei Klarstein das Mahlwerk auf die gewünschte Stärke einstellen. Ist das Gerät mit einem Timer ausgestattet, kann der Vollautomat so programmiert werden, dass er pünktlich zum Frühstück eine duftende Tasse Kaffee zubereitet.

Klarstein ist bekannt für sein umfangreiches Zubehör für Haushaltsgeräte und Kaffeemaschinen. Für die Espressomaschine gibt es den Siebträger mit zwei Siebeinsätzen und einem Esslöffel. Jedem Gerät liegt eine Gebrauchsanweisung bei.

Design

Der Hersteller Klarstein legt nicht nur Wert auf eine solide Kaffeemaschine, sondern auch auf ein ansprechendes Design. Darüber hinaus arbeitet eine ganze Abteilung an der Entwicklung ausgefeilter Technologien. Einige der Klarstein Retro-Maschinen haben ein auffälliges Design und sind in knalligen Farben erhältlich. So werden sie zum Blickfang in der Küche.

Funktionen

Die Kaffeevollautomaten von Klarstein verfügen über die meisten Funktionen. Im Mittelpunkt stehen der große Kaffeeauslauf und darüber das LC-Display. Der Pumpendruck der Maschinen liegt bei 20 bar. Das sind ideale Bedingungen für einen guten Espresso. Ebenso wichtig sind der Wassertank und der Milchschaumbehälter: Je größer sie sind, desto seltener muss nachgefüllt werden. Die Tropfschale sollte herausnehmbar und leicht zu reinigen sein.

Geschmack

Die Kaffeemaschinen von Klarstein haben oft ein Mahlwerk im Inneren. Das sorgt für frischen Kaffee. Denn Kaffee Crema, Espresso und Kaffeespezialitäten schmecken nur dann am besten, wenn die Bohnen frisch gemahlen und gebrüht werden. Gleichzeitig lassen sich drei verschiedene Mahlgrade einstellen und die Mahldauer verdoppeln. Das alles hat entscheidenden Einfluss auf den Geschmack.

Bedienung

Die Espressomaschine ist das Kernprodukt unter den Vollautomaten von Klarstein. Deshalb gibt es hier auch die größte Auswahl. Der Hersteller selbst verspricht eine einfache Bedienung. Dafür sorgt die One-Touch-Control. In Fachkreisen spricht man vom so genannten Halbautomaten. Über das LC-Display lassen sich die verschiedenen Funktionen per Knopfdruck steuern. Je nach Kaffeegetränk kommt der Milchaufschäumer der Maschine zum Einsatz.

Reinigung & Pflege

Direkt nach der Zubereitung von Cappuccino, Milchkaffee oder Latte Macchiato solltest du den Milchbehälter herausnehmen und gründlich reinigen. Die Milchsäurebakterien sind besonders empfindlich. Bei Zimmertemperatur wird die Milch schneller ranzig. 

Eine Espressomaschine mit Milchaufschäumer macht deshalb mehr Arbeit als eine Maschine ohne Milchaufschäumer. Warte, bis die Dampflanze des Vollautomaten vollständig abgekühlt ist, dann kannst du Milchreste mit einem Tuch entfernen. 

Außerdem sollte der Vollautomat regelmäßig gründlich gereinigt werden. Oft leuchtet eine Kontrollleuchte auf, wenn es Zeit für die Reinigung ist. Die Hersteller geben in der Bedienungsanleitung praktische Tipps, wie du 100-prozentige Hygiene umsetzen kannst.

FAQ

Welcher Klarstein Kaffeevollautomat ist der richtige für mich?

Der Klarstein Kaffeevollautomat ist ein Gerät, welches das Brühen von Kaffee übernimmt. Dabei können Sie aus verschiedenen Kaffeesorten auswählen, die das Gerät dann zubereitet. Außerdem können Sie auch verschiedene Milchsorten verwenden, um einen Kaffee mit Milchschaum zuzubereiten. Die Auswahl an Kaffeesorten ist bei den meisten Geräten allerdings recht begrenzt. Der Klarstein Kaffeevollautomat ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie können zwischen einfachen Modellen und Modellen mit mehr Funktionen wählen. Bei den einfachen Modellen ist die Bedienung recht einfach. Die Modelle mit mehr Funktionen bieten Ihnen mehr Möglichkeiten, den Kaffee genau nach Ihren Wünschen zuzubereiten. Welcher Klarstein Kaffeevollautomat der richtige für Sie ist, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie einfachen Kaffee ohne viel Schnick-Schnack brauchen, ist ein einfaches Modell wahrscheinlich ausreichend. Wenn Sie aber gerne verschiedene Kaffeesorten zubereiten und auch Milchschaum trinken, sollten Sie zu einem Modell mit mehr Funktionen greifen.

Wie reinige ich meinen Klarstein Kaffeevollautomaten?

Zum Reinigen des Klarstein Kaffeevollautomaten benötigt man nur etwas Wasser und etwas Spülmittel. Zunächst wird das Spülmittel in die Wasserkanne eingefüllt und dann die Kanne auf den Kaffeevollautomaten gestellt. Nun wird der Automat eingeschaltet und die Reinigung beginnt. Nachdem der Automat fertig ist, wird die Wasserkanne wieder entfernt und das Spülmittel mit Wasser ausgespült.

Welche Einstellungen sind für den perfekten Kaffeegenuss notwendig?

Für den perfekten Kaffeegenuss sind verschiedene Einstellungen notwendig. Zunächst ist es wichtig, dass die Kaffeemaschine richtig eingestellt ist. Dabei ist es entscheidend, welche Kaffeebohnen verwendet werden. Bei dunklen Bohnen ist eine höhere Brühtemperatur notwendig, als bei hellen Bohnen. Zudem sollte die Wassermenge und die Wassersorte entsprechend der Bohnenart ausgewählt werden. Außerdem ist es wichtig, dass die Kaffeemaschine regelmäßig gereinigt wird, da sonst Kaffeearoma verloren geht.

Die besten Angebote: Klarstein Kaffeevollautomat

−30%
Philips Series 2200 Kaffeevollautomat – Klassischer Milchaufschäumer, Intuitives Touchdisplay,...
−14%
De'Longhi Magnifica Evo ECAM 292.81.B Kaffeevollautomat mit LatteCrema Milchsystem, 7...

Ich bin Julius, ein Barista aus dem Hause Kaffeedampf.de. Meine Leidenschaft gilt allem, was mit Kaffee und Espresso zu tun hat - vom Zubereiten bis zum Schreiben darüber. Ich brühe seit 2021 Kaffee für Kaffeedampf auf und teste und bewerte Kaffeemaschinen und kreiere neue Kaffeespezialitäten. Einige werden von zu viel Espresso hibbelig, ich fange dann erst an, richtig zu funktionieren. Deshalb nennt man mich auch oft den Espressonauten. 😁

Teilen:

Schreibe einen Kommentar