Le Creuset French Press: Das kann der Kaffeebereiter

Die Le Creuset French Press gilt als eines der führenden Modelle auf dem Markt. Der Kaffeebereiter  punktet mit hervorragender Qualität und Robustheit. Das bunte Keramik verleiht deiner Küche eine ganz besondere Note.

Wir haben das Modell von Le Creuset ausgiebig für dich getestet und zeigen dir, was du beim Kauf einer French Press beachten musst.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Eine French Press ist ein Kaffeebereiter, mit dem du Kaffee oder Tee zubereiten kannst. Du gibst das Wasser und die Tee- oder Kaffeesorte in die Kanne und presst es nach kurzer Ziehzeit mit dem Sieb herunter. Das Sieb filtert das Kaffeemehl oder die Tee-Kräuter heraus und der fertige Kaffee oder Tee kann nun direkt getrunken werden.
  • Die French Press von Le Creuset  hat einen entscheidenen Vorteile gegenüber anderen Kaffeebereitern. Sie ist einfach zu bedienen, sehr haltbar und ergonomisch geformt. Neben dem praktischen Nutzen punktet Le Creuset French Press Maschinen auch mit ihrem ansprechendem Design.
  • Das wichtigste Kaufkriterium einer French Press sollte die Qualität des Materials sein. Der Kaffeebereiter von Le Creuset besteht beispielsweise aus hochwertig beschichtetem Keramik, der Temperaturen bis 260°C aushält.

Le Creuset Steinzeug French Press



Die Le Creuset Steinzeug French Press ist ein formschöner und praktischer Kaffeebereiter, der mit einem Fassungsvermögen von 800ml bis zu 4 Tassen frisch aufgebrühten Kaffee bereitstellen kann. Die French Press verfügt über ein Presssieb aus Edelstahl, das kratz- und schnittfest ist.

Die Kanne selbst besteht aus hochfestem Keramik, mit einer Beschichtung, die säure- und fleckenresistent ist. Zudem ist der Kaffeebezug geruchs- und geschmacksneutral. Die French Press lässt sich leicht reinigen und ist sogar spülmaschinengeeignet.

Die Kanne macht einen robusten ersten Eindruck und punktet bei uns auf jeden Fall durch das sehr edle Design. Wir haben uns den Kaffeebereiter in matt schwarz bestellt und kommen aus dem Staunen garnicht mehr heraus. Auch bei täglicher Nutzung weist das Äußere der Kanne nach 5 Wochen noch immer keinen Gebrauchsspuren auf. Der Kaffee schmeckt gleichbleibend lecker.

Vorteile

  • elegantes Design
  • hohes Volumen (1 Liter)
  • leicht zu reinigen
  • 10 Jahre Garantie

Nachteile

  • recht schwer (1.3kg)

Ratgeber: Das richtige Le Creuset French Press kaufen

Beim Kauf einer French Press sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du das richtige Modell findest, haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Material

Die French Press ist ein Kaffeezubereiter, dessen Kanne aus Glas, Edelstahl oder Keramik besteht. Jedes Modell besitzt einen Siebeinsatz, der fast ausschließlich als Edelstahl besteht bzw. bestehen sollte.  Edelstahl beugt dem Rosten der feinen Siebeinsätze vor und deshalb als Material für das Sieb unbedingt notwendig.

Das Material der Kanne kann beliebig gewählt werden. Die Wahl hängt von persönlichem Geschmack, aber auch dem Nutzungsverhalten ab. Glas und Keramik können leichter zerbrechen als beispielsweise Edelstahl und ist deshalb nicht unbedingt für die Benutzung unterwegs geeignet. Jedoch kann ein Kaffeebereiter aus Keramik, wie die French Press von Le Creuset,  durch ein ansprechendes Design und eine große Widerstandsfähigkeit gegenüber hohen Temperaturen ebenso von Vorteil sein.

Wärmeisolation

Eine gute Wärmeisolation ist bei einer French Press ebenso abhängig von deinem Nutzungsverhalten.  Der Kaffee aus Kaffeebereiter mit einem Volumen von 350ml wird wahrscheinlich direkt nach dem Brühvorgang leer getrunken, weshalb die Isolation bei kleinen Modellen keine so große Rolle spielt. Schaue dir gerne unseren Vergleichstest zu 350ml French Press Modellen an.

Die French Press von Le Creuset weist durch die Keramik eine hohe Wärmeisolation auf. Dies ist bei dem Fassungsvermögen von 800ml auch wichtig, da man die Menge an Kaffee nicht direkt genießt, sondern wahrscheinlich über den Tag verteilt trinkt. Merke dir also, um so größer das Fassungsvermögen deines potenziellen French Press Modells, desto höher sollte die Wärmeisolation sein.

Reinigung

Der Reinigungsaufwand einer French Press ist meistens relativ gering. Der Siebeinsatz ist durch die kleine Maschenweite der Siebe sehr anfällig für Verunreinigungen, weshalb du diesen regelmäßig mit warmem Wasser und Spülmittel reinigen solltest. Die Kanne selbst kannst du mit bloßem Ausspülen reinigen. Einige Modelle kannst du auch in der Spülmaschine reinigen. Bei täglicher Nutzung empfehlen wird jedoch aus eigener Erfahrung die Reinigung der French Press mit der Hand, damit sie direkt wieder einsatzbereit ist.

Größe

French Presse gibt es in verschiedenen Größen, je nachdem wie viel Kaffee du auf einmal zubereiten möchten. Eine kleine French Press mit einem Volumen von 350 ml ist für 1–2 Tassen Kaffee ausgelegt. Eine größere French Press mit einem Volumen von 1 Liter ist für 5-6 Tassen Kaffee geeignet. Mit diesem Richtwert kannst du selber einscheiden, welche Größe für dich in Frage kommt.Auch für größere Modelle haben wir bereits einen Vergleichstest durchgeführt. Schaue dir dafür gerne unseren Beitrag zu 1,5 Liter French Press Modellen an.

Die French Press von Le Creuset ist für ungefähr 4 Tassen ausgelegt.

Design

Es gibt verschiedene Stile für French Press Modelle. Wir bevorzugen schlichte Kaffeebereiter mit kleinen stilvollen Akzenten, wie bei der French Press von Poliviar. Dein Geschmack kann natürlich ganz verschieden sein. Das Design hängt auch stark vom Material der French Press, weshalb du dir darüber zunächst Gedanken machen solltest.

FAQ

1. Welche günstigen Zubereitungsmethoden gibt es noch?

Neben der French Press Methode kannst deinen Kaffee auch mit einem Handfilter zubereiten, den du auf deine Kaffeetasse setzt.

Auch ein Espresso-Kocher ist günstig in der Anschaffung und liefert dir einen aromareichen Espresso, den du mit zusätzlichem heißem Wasser auch auf einen Americano strecken kannst.

Als letzte Methode wollen wir auch gerne eine leckere Alternative für den Sommer erwähnen: Cold Brew. Kaltes Wasser wird zusammen mit Kaffeemehl für etwa 8h im Kühlschrank gelagert und erhält somit einen außergewöhnlichen Geschmack.

2. Wie funktioniert eine French Press?

Gemahlenes Kaffeemehl wird in eine Kanne gegeben und mit heißem Wasser (ca. 95 °C) übergossen. Dabei ist das Kaffeemehl die gesamte Ziehzeit mit dem Wasser in Berührung, weshalb der Koffeingehalt bei dieser Zubereitungsmethode vergleichsweise hoch ist. Nach ca. 4 Minuten wird der Kaffeesatz vom fertigen Kaffee mithilfe eines speziellen Siebeinsatzes voneinander getrennt.

3. Warum sollte ich eine French Press verwenden?

Eine French Press liefert dir trotz geringem Zubereitungsaufwand und niedrigen Anschaffungskosten einen vollmundigen und körperreichen Kaffee.

Die besten Angebote:

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner