1 Liter French Press: Die 5 besten im Test

Eine French Press ist eine großartige Methode, um Kaffee zuzubereiten, aber bei all den verschiedenen Marken und Größen, die es auf dem Markt gibt, ist es schwer den richtigen Kaffeebereiter zu finden. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf fünf der besten 1 Liter French Press Modelle auf dem Markt und vergleichen sie miteinander.

Außerdem verraten wir dir unsere Top-Entscheidung für die beste 1 Liter French Press. Lies weiter, um mehr zu erfahren!

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Eine French Press ist ein Gerät, mit dem Kaffee frisch und manuell zubereitet werden kann. Man gibt Kaffeepulver und  heißes Wasser in das Gefäß, verschließt sie und drückt nach einer kurzen Ziehzeit den Kaffee mit einem Sieb nach unten. So bekommt man einen sehr aromatischen und vollmundigen Kaffee.
  • Abgesehen vom Geschmack sind weitere Vorteile einer French Press, dass sie sehr einfach zu bedienen, günstig in der Anschaffung und relativ einfach zu reinigen sind.
  • Eine 1 Liter French Press gehört schon zu den größeren Modellen. Kleine Kaffeebereiter gibt es bereits mit einem Fassungsvermögen von 0,35 Liter. Größere Modell als 1 Liter gibt es in den Ausführungen 1,5 und 2 Liter. Bei allen etwas größeren Kaffeebereitern ist die Wärmeisolation das wichtigste Kaufkriterium.

Die 5 besten 1 Liter French Presses

1.Unser Testsieger: Groenenberg French Press



Die Groenenberg French Press ist aus extra hochwertigem Edelstahl (304) hergestellt und besonders widerstandsfähig. Sie verfügt über eine dickere Wandung als Standardmodelle (0.6mm) und sorgt so für einen guten Warmhalte-Effekt. Dein Kaffee bleibt mindestens 1 Stunde warm. Der Lieferumfang enthält eine praktische Step-by-step Anleitung und 3 Extra Edelstahl-Filter, so dass du lange Freude an deiner French Press haben wirst.

Vorteile

  • besonders langlebig
  • hält den Kaffee lange warm
  • einfach zu reinigen
  • hochwertige Verarbeitung

Nachteile

  • leichte Kratzer bei täglicher Nutzung

2.Platz: Poliviar French Press



Mit der Poliviar French Press kannst du bis zu 8 Tassen Kaffee zubereiten. Der Kaffeebereiter ist aus doppelwandigem Edelstahl gefertigt, sodass der Kaffee länger warm bleibt. Das tiefe U-förmige Design des Auslaufs verhindert das Tropfen von Kaffee beim Eingießen.

Vorteile

  • modernes und edles Design
  • gute Isolierfähigkeit
  • sehr langlebig

Nachteile

  • teilweise geht der Lack ab wenn sie in der Spülmaschine gereinigt wird

3.Design-Sieger: Le Creuset Steinzeug French Press Kanne



Die Le Creuset Steinzeug French Press aus Keramik eignet sich hervorragend für die Zubereitung von frisch aufgebrühtem Kaffee. Sie ist durch die Beschichtung kratz- und schnittfest, säure- und fleckenresistent sowie geruchs- und geschmacksneutral.  Außerdem gewährleistet LE Creuset eine Garantie für 10 Jahre. Die French Press ist zudem geeignet für Kühl-/Gefrierschrank und Backofen (von -18°C bis +260°C). Sie lässt sich leicht reinigen dank der speziellen Beschichtung und  des zerlegbarem Siebeinsatzes.

Für uns ist die French Press von Le Creuset ein echter Hingucker in der eigenen Küche. Durch das stilvolle Design steht sie bei uns nicht im Schrank, sondern im Regal. Einen ausführlichen Testbericht findest du in unserem Le Creuset French Press Artikel.

Vorteile

  • elegantes Design
  • hohes Volumen (1 Liter)
  • leicht zu reinigen
  • 10 Jahre Garantie

Nachteile

  • recht schwer (1.3kg)
  • etwas teuer

4.Platz: Silberthal French Press



Die French Press von Silberthal ist eine doppelwandige isolierte Kanne, die Kaffee oder Tee bis zu 1 Stunde warm hält. Der feinmaschige Edelstahlfilter hinterlässt keine Rückstände in der Tasse. Die große Kanne mit 1l Fassungsvermögen reicht für 6-8 Tassen leckeren Kaffee oder Tee. Das unkomplizierte Reinigen wird durch den zerlegbaren Siebeinsatz erleichtert.

Vorteile

  • doppelwandig isoliert
  • leicht zu reinigen
  • elegantes Design
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • nicht für die Spülmaschine geeignet

5.Preis-Tipp: Bodum Caffettiera French Press



Die Bodum Caffettiera French Press ist eine praktische Kaffeemaschine, die mit dem typischen Bodum Press Filter System für einen vollmundigen aromatischen Kaffee ausgestattet ist. Die verchromten Beine des Rahmens schützen die Oberfläche deiner Küchenablage vor Beschädigungen durch Hitze und der Rahmen aus verchromten Edelstahl bietet extra Schutz für die Glaskanne. Die Kanne aus geschmacksneutralem und hitzebeständigem Borosilikatglas, Griff und Deckel aus Kunststoff sorgen für eine sichere Handhabung.

Weitere Inspiration findest du in unserem Vergleichstest zu Bodum French Press Modellen.

Vorteile

  • Hält den Kaffee lang warm
  • sehr stabil
  • Guter Geschmack
  • Elegantes Design

Nachteile

  • zerkratzt schnell
  • einfacher Filter

Ratgeber: Das richtige French Press Modell kaufen

Beim Kauf einer French Press sind einige Punkte zu beachten. Damit auch du den richtigen Kaffeebereiter findest haben wir hier die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammen gefasst.

Material

Die Materialien einer French Press entscheiden maßgeblich über die Qualität des Kaffees. Er sollte daher aus hochwertigem Edelstahl, Glas oder Keramik gefertigt sein, sodass der Geschmack und das Aroma optimal zur Geltung kommen. Die Wahl des Materials hängt auch von der persönlichen Nutzung ab. Für die heimische Küche ist es nicht relevant. Wenn du die French Press aber für unterwegs benutzen möchtest, raten wir dir zu Edelstahl zu greifen. Glas und Keramik können nämlich leichter zerbrechen.

Wärmeisolation

Eine French Press ist nicht nur praktisch, sondern kann auch Wärmeisolation bieten. Bei kleineren Modelle für 1-2 Tassen Kaffee ist es eher unwichtig, wie gut isoliert der Kaffeebereiter ist. Bei größeren Modellen bleibt der Kaffee jedoch länger in der French Press, weshalb gute Isolierungs-Eigenschaften von Vorteil sind.

Alle 1 Liter French Press Modelle, die wir vorgestellt haben, besitzen eine gute Wärmeisolation durch eine besonders dicke oder doppelte Wandung.

Reinigung

Der Reinigungsaufwand einer French Press ist relativ gering. Kaffeereste und -ablagerungen in der Kanne und in dem Sieb können durch bloßes Ausspülen entfernt werden, wenn du die French Press direkt nach der Zubereitung säuberst. Bei täglicher Benutzung solltest du in regelmäßigen Reinigungsintervallen (2-3 Wochen) die French mit Spülmittel und Schwamm etwas gründlicher reinigen.

Design

Das Design der French Press hängt stark vom Material ab und liegt natürlich im Auge des Betrachters. Zur Auswahl stehen sowohl klassische Modelle aus Glas als auch moderne Versionen aus Edelstahl. Bei der Wahl sollte vor allem das persönliche Geschmacksempfinden berücksichtigt werden, da beide Materialien einen anderen Look und Charakter haben.

Eine kleine Auswahl von besonders stilvollen Kaffeebereitern kannst du in unserem Design French Press Artikel nachlesen.

FAQ

1. Wie funktioniert eine French Press?

Kaffeepulver wird mit heißem Wasser in einer Kanne vermischt. Nach 4 Minuten Brühzeit wird der Siebstempel im Deckel herunter gepresst und trennt den Kaffeesatz vom fertigen Kaffee.

2. Warum ist die French Press ein beliebtes Kaffeezubereitungsverfahren?

Die French Press ist ein beliebtes Kaffeezubereitungsverfahren, weil es sehr einfach zu bedienen ist und dabei ein sehr gutem Geschmack erzeugt. Durch den Full-Immersion-Brühvorgang wird der Kaffee sehr kräftig und vollmundig. Die Zubereitung ist zudem sehr schnell, weshalb viele Kaffeeliebhaber Morgens vor der Arbeit auf diese Methode zurückgreifen.

3. Wie kann man den Geschmack noch weiter verfeinern?

Für einen leckeren Kaffee fängt es bei der Wahl der richtigen Bohnen an. Greife lieber zu hochwertigen Bohnen (15-20€ pro Kg) um ein gutes Ergebnis zu bekommen. Es ist auch zu empfehlen, dass du eher ganze Bohnen kaufst und diese dann vor der Zubereitung frisch mahlst. Bereits gemahlenen Bohnen verlieren viele Aromen, weshalb Kaffeepulver nicht so aromatisch schmecken kann.

Die besten Angebote:

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner