Startseite » Cappuccino Maschine Test: Die 5 Besten im Vergleich 2022

Cappuccino Maschine Test: Die 5 Besten im Vergleich 2022

Kräftiges Aroma, ein kleiner Schuss Milch und dichter Milchschaum – nichts geht über den Genuss eines frisch gebrühten Cappuccinos. Für Kaffeeliebhaber, denen Espresso zu bitter ist und Milchkaffee zu mild, ist der Cappuccino die perfekte Lösung, denn es ist die Goldene Mitte der beiden Varianten.

Während er in Italien hauptsächlich am Morgen getrunken wird, spielt die Uhrzeit im Rest Europas nur eine untergeordnete Rolle. Für die Zubereitung von Heißgetränken ist der Kaffeevollautomat oftmals die erste Wahl.

Grundsätzlich kann mit jeder Kaffeemaschine Cappuccino zubereitet werden, die eine Espressomaschine ist und gleichzeitig über einen Milchaufschäumer verfügt. Klingt zwar ganz einfach, jedoch sind bei der Wahl einige wichtige Faktoren zu beachten.

Spielst auch du im Team Cappuccino und bist auf der Suche nach der passenden Cappuccino Kaffeemaschine? Dann solltest du unbedingt weiterlesen.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Der Cappuccino gewinnt unter den Kaffeetrinkern zunehmend an Beliebtheit. Laut Tchibo Kaffeereport lag der Cappuccino nach dem Filterkaffee und dem Kaffee aus Vollautomaten im Jahr 2021 mit 27 Prozent auf Platz 3.
  • Er besteht jeweils zur Hälfte aus Espresso und Milchschaum, wobei dieser nicht nur fest und sämig, sondern auch dichter ist als beim Caffé Latte. Der Milchschaum wird in die Mitte der Tasse gegeben, sodass ein Kaffeerand entsteht – ein weiteres wichtiges Merkmal.
  • Für die Zubereitung steht eine Reihe verschiedener Kaffeemaschinen zur Verfügung – über die jeweiligen Funktionen solltest du dich unbedingt im Voraus informieren.

Die 5 besten Cappuccino Maschinen

1. Breville Prima Latte II


Mit der Breville Prima Latte II Kaffeemaschine bereiten Sie Ihren Lieblingskaffee ganz einfach zu Hause zu. Die italienische Pumpe mit 19 Bar sorgt für den perfekten Druck, um köstliche Kaffeearomen zu extrahieren. Die einfache Steuerung über eine Taste gewährleistet intuitive Bedienung beim Zubereiten von Cappuccinos, Milchkaffees und mehr. Sie können rasch wählen, ob Sie einen einfachen oder doppelten Espresso genießen möchten. Die Maschine kann auch mit ESE-Pads verwendet werden. Der automatische Milchaufschäumer schlägt Milch zu leichtem, cremigem Schaum. Der abnehmbare Milchbehälter lässt sich leicht nachfüllen und reinigen und ermöglicht Ihnen das Aufbewahren übrig gebliebener Milch im Kühlschrank. Das Thermoelement erhitzt das Wasser gleichmäßig für die Zubereitung heißer Getränke.

Vorteile

  • integrierter Milchaufschäumer erzeugt leckeren Mikro-Schaum
  • benutzfreundliche Bedienung
  • ansprechendes Design
  • sowohl für Kaffeepulver als auch für ESE-Pads nutzbar
  • schnelle Aufheizzeit

Nachteile

  • Sehr hohe Latte Macchiato Tassen passen eher schwierig unter den Siebträger

2. De’Longhi ECAM 23.466.S


Die De’Longhi ECAM 23.466.S ist eine hochwertige Kaffeemaschine mit Vollautomatik, die für den perfekten Cappuccino sorgt. Sie verfügt über Direktwahltasten für Cappuccino, Espresso und Latte Machiato sowie 5 voreingestellte Kaffeestärken von sehr mild bis sehr kräftig. Das patentierte Milchaufschäumsystem sorgt für besonders cremigen, feinporigen Milchschaum. Die Brühgruppe ist wartungsarm und lässt sich vollständig aus der Maschine herausnehmen, sodass die Reinigung des Innenraums einfach ist. Außerdem können Sie Ihre persönlichen Vorlieben von Aroma, Kaffee- und Milchmenge individuell speichern. Die De’Longhi ECAM 23.466.S ist mit einer 3-jährigen Herstellergarantie nach Registrierung versehen

Vorteile

  • voreingestellte Kaffeestärken sind wählbar
  • automatische Reinigung des Milchaufschäumsystems per Drehregler
  • kompakte Abmaße
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • die Oberfläche des Auffangbeckens weißt nach einigen Monaten bereits Kratzer auf

3. Krups Evidence One


Mit der Krups Evidence One Kaffeemaschine holen Sie sich einen echten Profi in die Küche. Die Barista Quattro Force Technologie garantiert Ihnen perfekt auf Ihren Geschmack zugeschnittene Kaffeespezialitäten. Das Express-Edelstahl-Kegelmahlwerk, das hochwertige Tamping-System mit bis zu 30kg Anpressdruck, das Brühoptimierungs-System und die vollautomatische Reinigung sorgen für beste Ergebnisse. Das Favoritenmenü ermöglicht es Ihnen, Ihre persönlichen Einstellungen für jedes der 12 Getränke abzuspeichern. Die Vielfalt an Getränken kann sich sehen lassen: Neben den 3 Heißwasserstufen für Tee gibt es 3 einstellbare Kaffeestärken von mild bis stark. Über das Backlight Farbdisplay bedienen Sie die Maschine intuitiv und bekommen so immer den perfekten Kaffee oder Espresso. Die hochwertige Brühgruppe aus Metall ist langlebig und garantiert Ihnen beste Kaffeeergebnisse.

Vorteile

  • lesbares und ansprechendes Bedienfeld
  • ein Rezept-Katalog mit über 12 Kaffeespezialitäten ist vorhanden
  • Kaffeestärke und Wassertemperatur ist einstellbar
  • cremiger Milchschaum

Nachteile

  • der Brühvorgang dauert etwas länger

4. Tassimo Suny


Mit der Tassimo Suny von Bosch genießt du eine große Auswahl an Getränken. Über 70 verschiedene Sorten stehen zur Auswahl, darunter Espresso, Caffè Crema, Latte Macchiato, Cappuccino oder Tee. Die Kaffeemaschine verfügt über ein intelligentes Brewwerk und passt die Einstellungen automatisch an die jeweilige T DISC Barcode an. So erhältst du immer perfekte Qualität bei jedem Getränk. Das One-Touch Bedienfeld macht das Zubereiten deines Lieblingsgetranks besonders einfach. Drücke nur den Knopf und schon ist dein Kaffee fertig. Dank des Schnellstartes geht es auch noch schneller: Schalte die Maschine ein, stelle die gewünschte Temperatur und Wassermenge ein und drücke auf den Startknopf – in weniger als zwei Minuten ist dein Kaffee fertig! Auch heiße Schokolade mit Milch oder Tee lassen sich mit der Tassimo Suny zubereiten. Die Kaffeemaschine verfügt über einen Thermoblock-Heizsystem, so dass kaum Aufheizzeit benötigt wird.

Vorteile

  • großes Angebot an Kaspelsorten
  • einfache One-Touch Sorte
  • kurze Aufheizzeit
  • schlankes und elegantes Design

Nachteile

  • die Original-Kapseln sind etwas teurer

5. De’Longhi Magnificia ESAM 3500 S


Mit der DeLonghi Magnifica ESAM 3500 S Kaffeevollautomat genießen Sie Kaffeespezialitäten auf höchstem Niveau. Das Gerät verfügt über ein digitales Display mit Memory-Funktion, so dass Sie Ihre Lieblingsgetränke immer nach Wunsch zubereiten können. Die patentierte Milchaufschäumtechnik sorgt für cremigen Schaum und perfekten Geschmack. Zudem verfügt die Maschine über eine 2-Tassen-Funktion sowie 5 voreingestellte Kaffeestärken. Mit dem DeLonghi Magnificia ESAM 3500 S Kaffeevollautomat bereiten Sie sich jeden Tag aufs Neue einen Cappuccino oder Latte Macchiato der Extraklasse zu!

Vorteile

  • gut funktionierende Aufschäumfunktion
  • Selbstreinigung vor und nach jedem Kaffeegenuss
  • herausnehmbare Brühgruppe
  • robust gegen Kratzer

Nachteile

  • Wassertank könnte etwas größer sein

Arten von Cappuccino Kaffeemaschinen

Die Espresso- und die Cappuccino Maschine sind sich im Grunde sehr ähnlich. Ein wichtiger Unterschied ist die Milchaufschäumfunktion.

Die Cappuccino Maschine verfügt nämlich einen integrierten Milchschäumer, der die Milch in einem speziellen Behälter bearbeitet. Dieser kann entweder im Inneren der Maschine liegen oder als externer Milchschäumer vorhanden sein.

Der Vorteil des internen Milchschäumers ist, dass der Behälter nicht so oft aufgefüllt werden muss. Dafür kann die Milch nicht sehr lang in der Maschine lagern, da sie sonst verderben würde – diesen Nachteil hat ein externer Milchschäumer nicht.

Eine Milchschaumfunktion bieten heutzutage zahlreiche Geräte unterschiedlicher Arten von Maschinen:

Sie unterscheiden sich zum Beispiel in Größe, Form, Material und Farbe. Doch auch Marke, Funktionsumfang und technische Daten spielen bei der Wahl eine wichtige Rolle.

Vorteile von Cappuccino Kaffeemaschinen

Bei einer Cappuccino Kaffeemaschine handelt es sich streng genommen um eine herkömmliche Kaffee- bzw. Espressomaschine mit integriertem Milchschäumer. Entsprechend können damit auch weitere leckere Kaffeespezialitäten zubereitet werden.

Außerdem liegt der Fokus hier auf der Zubereitung eines leichten und doch dichten Milchschaums sozusagen als Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Den Milchschaum perfekt hinzubekommen ist schon eine Kunst für sich.

Unser Rat

Mit der einfachen Handhabung eignet sich eine Kapselmaschine besonders gut für Neuankömmlinge in der Kaffeewelt. Hier erhältst du per Knopfdruck einen leckeren Cappuccino mit verführerischem Milchschaum.

Versierte Kaffeetrinker hingegen können auch auf Siebträgermaschinen oder Kaffeevollautomaten zurückgreifen. Hier wird der Milchschaum händisch, d.h. selbst zubereitet, was ein gewisses Maß an Erfahrung erfordert.

Wer nach einer preisgünstigen Cappuccino Kaffeemaschine sucht, ist mit einer Kapselmaschine gut bedient, während umweltfreundliche Kaffeeliebhaber eher auf eine Siebträgermaschine oder einen Cappuccino Automat setzen sollten.

Ratgeber: Was muss ich beim Kauf einer Cappuccino Maschine beachten?

Funktionsumfang

Eine Cappuccino Kaffeemaschine verfügt in jedem Fall über einen integrierten Milchaufschäumer. Damit lassen sich entsprechend auch viele weitere Kaffeespezialitäten zubereiten.

Für viele ist allerdings wichtig, dass ihre Cappuccino Maschine zusätzlich weitere Funktionen erfüllt. Dazu gehört beispielsweise die Funktion, Wasser zu erhitzen.

Darüber hinaus besitzen viele Geräte einen Timer, einen Tassenwärmer, eine integrierte Reinigungsfunktion oder eine Erinnerung zur Reinigung.

Preis

Auch im Preis gibt es je nach Art der Cappuccino Kaffeemaschine, dem Funktionsumfang, der Qualität und einigen weiteren Faktoren Unterschiede. So können beispielsweise Kapselmaschinen schon vergleichsweise preisgünstig ab rund 50 Euro gekauft werden.

Vor allem Kaffeevollautomaten liegen im Preis meist deutlich über den Kapselmaschinen. Eine Siebträgermaschine hingegen liegt preislich zwischen den beiden oberen Arten.

Für eine Cappuccino Kaffeemaschine mit zusätzlichen Extras liegt der Preis bei rund 100 bis 150 Euro, während du für ein Gerät der Oberklasse etwas tiefer in die Tasche greifen musst – rund 200 Euro.

Größe

Vor allem bei kleinen Haushalten oder Haushalten mit kleinen Küchen, spielen die Abmessungen der Maschine eine wichtige Rolle. Platz sparen lässt sich besonders mit einer Kapselmaschine.

Die Maße können hier bereits etwa 35x10x20 cm (H/B/T) betragen. Die meisten Siebträgermaschinen sowie Kaffeevollautomaten eignen sich hingegen am besten für größere Küchen mit mehr Platz.

Art

Wie schon erwähnt gibt es verschiedene Arten von Cappuccino Maschinen. Je nach Anforderungen und Häufigkeit der Nutzung kommt für dich eine bestimmte Art besonders in Frage.

Während eine Kapselmaschine am ehesten für kleine Haushalte wie Singles oder Paare geeignet sind, sollten größere Haushalte oder Haushalte, die häufig Besuch bekommen eher auf eine Siebträgermaschine oder einen Cappuccino Automat setzen.

Diese können nämlich mit nur einer Wassertankfüllung gleich mehrere Tassen Cappuccino zubereiten – dazu aber weiter unten mehr.

Material

Auch im Material gibt es erhebliche Unterschiede. Während einige Geräte ein Gehäuse aus Kunststoff haben, verfügen andere wiederum über robuste Bestandteile beispielsweise aus Edelstahl.

Diese sind dann allerdings auch mit einem höheren Preis verbunden. Oftmals gibt es aber auch Cappuccino Kaffeemaschinen mit einem Mix aus beidem – also Kunststoff und Edelstahl.

Bedienung

Die Handhabung einer Kapselmaschine ist im Vergleich zu den beiden anderen Varianten nicht zu schlagen. Hier muss der Nutzer einfach nur eine Kapsel in den dafür vorgesehenen Behälter legen, den Startknopf drücken und schon erhält er einen leckeren Cappuccino – inklusive lockerem Milchschaum.

Sowohl bei der Siebträgermaschine als auch beim Cappuccino Automat muss der Milchschaum hingegen manuell zubereitet werden. Das erfordert zwar viel Übung, ist aber definitiv machbar.

Reinigung

Grundsätzlich funktioniert die äußere Reinigung von Cappuccino Kaffeemaschinen bei allen drei Varianten auf die gleiche Art und Weise: ein sauberer Lappen, warmes Wasser und bei Bedarf etwas Spülmittel.

Meist können bestimmte Komponenten – so zum Beispiel der Wasserbehälter, der Milchbehälter, der Siebträger und der Aufsatz – einfach entfernt und gereinigt werden. Wenn es um die „innere Reinigung“ geht, gibt es beispielsweise Maschinen mit einer automatischen Reinigungsfunktion.

Bei allen anderen Maschinen muss die Reinigungsfunktion selbst gestartet werden. Und auch die regelmäßige Entkalkung sollte nicht vernachlässigt werden, um für die Langlebigkeit des Gerätes zu sorgen.

Nachhaltigkeit

Ihr habt es richtig erraten – die Kapselmaschine ist im Vergleich zum Siebträger und dem Cappuccino Automat weniger umweltfreundlich. Wer also großen Wert auf Nachhaltigkeit legt, sollte sich für eine Cappucccino Maschine ohne Kapseln entscheiden.

Diese verfügen über ein integriertes Mahlwerk und können so mit Kaffeebohnen deiner Wahl gefüllt werden. Der Plastikmüll von den Kapseln fällt somit weg.

Allerdings geht der Trend aktuell immer mehr zu kompostierbaren und umweltfreundlichen Kaffeekapseln.

Wasserbehälter

Je nach Art und Größe des gewählten Geräts variiert auch die Größe des Wasserbehälters. So haben Kapselmaschinen mit die kleinsten Wassertanks, während sie bei Siebträgermaschinen wie auch Kaffeevollautomaten um einiges größer sind.

Dabei beträgt die Füllmenge in den meisten Fällen zwischen 0,2 und 1,5 Liter – das entspricht zwischen 2 und 15 Tassen Cappuccino.

Barista Julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.