Jura S8 im ausführlichem Test [2022]

Der Jura S8 Kaffeevollautomat ist in der Schweiz hergestellt und überzeugt optisch wie auch mit seinen inneren Werten und Qualitäten. Er besteht aus Edelstahl, besitzt einen integrierten Milchaufschäumer und ein hochwertiges Mahlwerk.

Welche weiteren Features das Gerät zu bieten hat und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt, zeigt der folgende Jura S8 Test. 


Die Jura S8 ist eine hochwertige Kaffeemaschine aus der Premium-Mittelklasse. Sie brilliert mit Qualität und Präzision in allen Belangen. Das Bedienkonzept erfüllt sämtliche Ansprüche an Einfachheit und Intelligenz, wodurch die Maschine besonders leicht zu bedienen ist. Die Spezialitätenvielfalt überzeugt selbst anspruchsvolle Genießer, während das meisterhafte Kaffeeresultat jeden Morgen aufs Neue begeistert.

Vorteile

  • sehr dichter und cremiger Milchschaum
  • extra Reinigungsprogramm für die Milchdüse
  • hochwertige Verabeitung
  • höhenverstellbarer Kaffee- und Capuccinoauslauf
  • hochauflösendes Touch-Display

Nachteile

  • relativ hochpreisig

Lieferumfang

Entscheidest du dich für den Kauf einer Jura S8, dann erhältst du nicht nur das Gerät inklusive 1,10 Meter langem Stromkabel, sondern auch einen Kaffeemesslöffel, eine Heißwasserdüse sowie einen Behälter zur Reinigung des Milchsystems.

Weitere Extras können zusätzlich erworben werden. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist der Lieferumfang allerdings etwas spärlich.

Aufbau

Mit seinem Design macht der Jura S8 Kaffeevollautomat einen eleganten Eindruck und ist ein wahrer Hingucker in jeder Küche. Er verfügt über ein AromaG3 Mahlwerk, das die Kaffeebohnen sehr präzise und besonders aromaschonend mahlt.

Mit dem Plus-Extraktionsprozess wird außerdem die Extraktionszeit optimiert, was vor allem bei kurzen Spezialitäten wie Espresso auffällt. Ein weiterer Pluspunkt ist das integrierte HP3 Milchsystem, das dank hochwertiger Materialien und der Feinschaum-Technologie optimal cremigen Schaum auf Milchkaffee-Getränke zaubert.

Der Bohnenbehälter ist durch einen Aromaschutzdeckel geschützt, wodurch die Aromen bewahrt werden und gleichzeitig die Lautstärke beim Mahlen der Bohnen gedämpft wird. 

Deine Kaffeespezialität kannst du gemütlich auf dem 4,3 Zoll großen Touchscreen mit Farbdisplay per Fingertipp auswählen. Dort lassen sich auch individuelle Einstellungen vornehmen.

Erster Eindruck

Optisch macht die Jura S8 einen sehr eleganten und hochwertigen Eindruck. Sie besteht aus Edelstahl und kann laut Hersteller ganze 15 Spezialitäten und Top-Qualität zubereiten.

Tatsächlich sind es aber nur 8 verschiedene Kaffeespezialitäten, wenn man heißes Wasser, Milch, Milchschaum und die Doppel-Tassen-Funktion bei mehreren Getränken nicht mitzählt. Dazu gehören Espresso, Kaffee, Ristretto, Espresso Macchiato, Milchkaffee, Cappuccino, Flat White und Latte Macchiato.

Der Farbdisplay-Touchscreen ist hochwertig und reagiert schnell auf deine Berührung. Über ihn kannst du ganz einfach und intuitiv das Getränk deiner Wünsche auswählen.

Bist du wählerisch, was deinen Kaffee angeht, kannst du hier auch individuelle Einstellungen in wenigen Schritten vornehmen. Dabei lassen sich die Kaffeestärke (10 Stufen), die Brühtemperatur (3 Stufen), Kaffeewassermenge, Milch- sowie Milchschaummenge individuell anpassen.

Doch nicht nur über das große und hochauflösende Display kannst du dein Getränk auswählen. Auch über die App kannst du das Gerät komfortabel steuern.

Darüber hinaus verfügt die Jura S8 über eine programmierbare Ausschaltzeit, was stromsparend und damit umweltfreundlich ist.

Technische Daten

Der Jura S8 Vollautomat macht mit seinem Design und seiner Figur einen edlen Eindruck. Er hat Maße von 28×34,8×44,4cm und ein Gewicht von 10 Kilogramm.

Damit die zahlreichen Kaffeespezialitäten auch ohne Probleme zubereitet werden können, besitzt die Maschine einen höhenverstellbaren Kaffee-Auslauf zwischen 72 und 118 mm sowie einen verstellbaren Cappuccino-Auslauf zwischen 111 und 157 mm.

Die Jura S8 hat außerdem eine 2-Tassen-Funktion – allerdings nur für Espresso und Kaffee. Der Wassertank hat ein Volumen von 1,9 Litern und der Bohnenbehälter ein Fassungsvermögen von 280 g, während in den Kaffeesatzbehälter etwa 16 Portionen Kaffee passen.

Damit das Aroma sich optimal entfalten kann, muss auch der Pumpendruck stimmen. Mit 15 bar liegt dieser bei der Jura S8 im idealen Bereich – nicht so hoch, dass der Kaffee bitter und dunkel wird und nicht so niedrig, dass er wässrig und hell wird.

Weitere Modelle findest du in unserem Jura Kaffeevollautomat Test. Schaue dort gerne vorbei.

Reinigung

Der Jura S8 Kaffeevollautomat ist voll auf Komfort ausgelegt. Das zeigt sich nicht nur in der benutzerfreundlichen Bedienung und schnellen Zubereitung der Kaffeespezialitäten, sondern auch in der Reinigung.

Das Gerät bietet nämlich integrierte Programme zum Spülen, Reinigen und Entkalken. Das Reinigungsprogramm dauert zwar ganze 20 Minuten und darf dabei nicht unterbrochen werden, allerdings ist das Ergebnis makellos!

Auch die Reinigung des Milchsystems gestaltet sich ziemlich einfach. Das Gerät ist darüber hinaus mit einer Claris Smart Filterpatrone ausgestattet, was das Entkalken des Kaffeevollautomaten überflüssig macht.

Die Filterkartusche ist allerdings keine Pflicht. Stattdessen kannst du die Entkalkung auch regelmäßig mit dem integrierten Entkalkungsprogramm vornehmen.

Vorteile
  • Intuitive Bedienung
  • Automatisches Reinigungsprogramm
  • Hochwertiges Mahlwerk
  • Integrierter Milchaufschäumer
Nachteile
  • Keine beheizte Tassenablage
  • Langes Reinigungsprogramm

Fazit

Die Jura S8 überzeugt mit ihrer leichten Handhabung, wodurch sie sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Kaffee-Fans ohne Probleme genutzt werden kann. Außerdem bieten sich dem Anwender zahlreiche Möglichkeiten den Kaffee nach persönlicher Vorliebe zu kreieren – von der Kaffeestärke bis hin zur Milchmenge.

Einzig und allein drei (mehr oder weniger) kleine Punkte fallen negativ auf. Das sind der hohe Preis, die lange Dauer des Reinigungsprogramms und das Fehlen einer beheizten Tassenablage.

Welche Kaffeegetränke kann der Jura S8 Kaffeevollautomat zubereiten?

Laut Angaben des Herstellers kann die Jura S8 15 verschiedene Spezialitäten zubereiten. Abzüglich der 2-Tassen-Funktionen beim Espresso und Kaffee sowie Milch, Milchschaum und Heißwasser, kommen wir auf 8 Kaffeegetränke – darunter Espresso, Kaffee, Ristretto, Milchkaffee, Espresso Macchiato, Latte Macchiato, Cappuccino und Flat White.

Was ist in der Lieferung enthalten?

Während andere Hersteller wie zum Beispiel Philips den Lieferumfang um einige Extras wie Wasserhärte-Teststreifen und Schmierfetttube erweitern, gibt es beim Jura S8 Kaffeevollautomat neben dem Stromkabel nur ein Dosierlöffel, eine Heißwasserdüse und einen Behälter zur Reinigung des Milchsystems dazu.

Ich bin Julius, ein Barista aus dem Hause Kaffeedampf.de. Meine Leidenschaft gilt allem, was mit Kaffee und Espresso zu tun hat - vom Zubereiten bis zum Schreiben darüber. Ich brühe seit 2021 Kaffee für Kaffeedampf auf und teste und bewerte Kaffeemaschinen und kreiere neue Kaffeespezialitäten. Einige werden von zu viel Espresso hibbelig, ich fange dann erst an richtig zu Funktionieren. Deshalb nennt man mich auch oft den Espressonauten. 😁

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner