Startseite » LKW Kaffeemaschine Test: Die 5 besten im Vergleich

LKW Kaffeemaschine Test: Die 5 besten im Vergleich

Vor allem als Fernfahrer hat man häufig mit Müdigkeit zu kämpfen – mitunter durch langes Sitzen, eintönige Strecken und Schichtarbeit. Da wirkt ein frisch frisch gebrühter Kaffee Wunder!

Keine Frage steigt das Interesse an LKW Kaffeemaschinen immer weiter. Sie sind eine praktische und vor allem günstige Alternative zum Café.

Anstatt sich also am Morgen zu Hause einen Kaffee zu brühen, ihn mitzunehmen und unter Umständen kalt trinken zu müssen, kann er jederzeit und überall frisch zubereitet werden.

Vor allem für Fernfahrer, die häufig mehrere Tage am Stück unterwegs sind, empfiehlt sich die Investition in eine LKW Kaffeemaschine.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Laut einer Studie von australischen Forschern der Universität Sydney nehmen etwa 43 Prozent der Fernfahrer koffeinhaltige Getränke, wie zum Beispiel Kaffee, zu sich. Dabei sinkt das Unfallrisiko um ganze 63 Prozent.
  • Eine LKW Kaffeemaschine ist, wie der Name schon vermuten lässt, speziell für den Einsatz in größeren Fahrzeugen wie LKWs gedacht. Von herkömmlichen PKWs unterscheiden sie sich insbesondere durch den Anschluss, der nicht nur 12, sondern 24 Volt umfasst.
  • So lässt sich auch während der Fahrt ganz einfach eine frische Tasse Kaffee zubereiten. Eine LKW Kaffeemaschine ist zudem sehr handlich und leicht zu transportieren.

Die 5 besten LKW Kaffeemaschinen

1. Dometic PerfectCoffee MC01


Mit der DOMETIC PerfectCoffee MC 01 Kaffeemaschine genießen Sie Ihren Kaffee auch unterwegs. Die praktische Maschine ist mit einem Befestigungskit für die Montage auf Arbeitsflächen in Autos, Lkw, Wohnmobilen und Booten erhältlich. Sie füllen einfach gemahlenen Kaffee in den Dauerfilter, gießen Wasser darüber und schon kann es losgehen. Nach zehn Minuten haben Sie Ihre perfekte Tasse Kaffee.

Vorteile

  • vergleichsweise kurze Brühzeit trotz 12V
  • eine Halterung für das Auto wird mitgeliefert
  • kompaktes Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • integrierte Warmhalteplattee

Nachteile

  • bei 5 Tassen Kaffee kann die Brühzeit schonmal 40 Minuten betragen

2. Dometic PerfectCoffee MC45


Die DOMETIC PerfectCoffee MC 054 Kaffeemaschine ist speziell für den mobilen Gebrauch ausgelegt und mit einer integrierten Transportvorrichtung versehen, mit der die Glaskanne fixiert wird. Die Maschine selbst lässt sich mit dem Befestigungskit auf eine Arbeitsfläche montieren. Die Kaffeemaschine verwendet einen leicht zugänglichen Schwenkfilter und besitzt einen automatischen Abschaltmechanismus, um Überhitzung zu vermeiden. Mit dieser Kaffeemaschine genießen Sie jederzeit köstlichen Kaffee – ob unterwegs beim Ausflug über Land oder auf offener See!

Vorteile

  • integrierte Transportsicherung
  • standsicher
  • praktischer Schwenkfilter
  • kompaktes Design

Nachteile

  • das Kabel ist etwas kurz

3. Makita DCM501Z


Die Makita DCM501Z ist eine leichte Akku-Kaffeemaschine, die für Filterkaffee und Kaffeepads geeignet ist. Mit einer Akku-Ladung BL1860B sind bis zu vier Tassen (160 ml) möglich. Die max. Tassenhöhe ist 90 mm, der Wasserbehälter fasst 240 ml. Je nach eingesetztem Akku wiegt die Maschine 1,9 bis 2,2 kg, hat die Maße 243 x 187 x 218 mm und verfügt über einen Tragegriff.

Vorteile

  • wird mit einem Makita-Akku betrieben
  • für Filterkaffee und Kaffeepads geeignet
  • einfache Bedienung
  • klein und kompakt

Nachteile

  • der Akku und das zugehörige Ladegerät ist im Lieferumfang nicht enhalten

4. Conqueco Espressomaschine


Die Conqueco Espressomaschine ist eine vollautomatische Kaffeemaschine mit wiederaufladbarer Batterie. Sie verfügt über ein Ein-Knopf-Design, sodass Sie keine Notwendigkeit haben, manuell Druck auszuüben oder die Hände frei zu haben. Die wiederaufladbare tragbare Kaffeemaschine ist Ihre beste Wahl, um zu Hause, im Büro und unterwegs bis zu 40 ml echten Espresso zu genießen. Um den Batteriestand zu überprüfen, drücken Sie den Knopf einmal und lassen Sie ihn los. Um kaltes Wasser zu verwenden, drücken Sie die Taste 2 Sekunden lang, um mit dem Aufheizen zu beginnen, und genießen Sie den Kaffee nach etwa 8 bis 12 Minuten. Um heißes Wasser zu verwenden (bis 80℃), drücken Sie die Taste 5 Sekunden lang, um den Espresso aufzubrühen und zu pumpen.

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • passt in jede Tasche
  • dient gleichzeitig als Thermosflasche

Nachteile

  • Zubereitung kann zwischen 6-8 Minuten dauern

5. Handcoffee Auto 21000


Mit der Handcoffee Auto Kaffeemaschine genießen Sie den perfekten Kaffee, egal wo Sie sind. Die Maschine wird in die 12-Volt-Buchse des Fahrzeugs gesteckt und passt in den Getränkehalter. So können Sie den Kaffee ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten und genießen.

Vorteile

  • super Alternative zu einer French Press
  • kurze Brühzeit (4 Minuten)
  • bedienerfreundlich

Nachteile

  • etwas teuer

Arten von LKW Kaffeemaschinen

Damit der Fahrer unterwegs auch eine Auswahl an verschiedenen Kaffeespezialitäten hat, gibt es verschiedene Arten von Kaffeemaschinen, die speziell für den Einsatz im LKW entwickelt wurden:

So kann der Kaffeetrinker neben herkömmlichem Filterkaffee mit der Kapselmaschine für LKWs auch eine große Vielfalt an Kaffeekreationen genießen.

Vorteile einer LKW Kaffeemaschine

Der größte Vorteil einer 24 Volt Kaffeemaschine ist, dass sich der Kaffee so auch unkompliziert während der Fahrt zubereiten lässt. LKW Kaffeemaschinen sind zudem extrem praktisch und einfach zu transportieren wie auch verstauen.

Und auch der Preis eines solchen Geräts überzeugt. Viele Modelle sind bereits ab einem mittleren zweistelligen Betrag zu erwerben. Der Fernfahrer spart sich auf lange Sicht also einen Haufen Geld, wenn er seinen Kaffee selbst zubereitet, statt sich mehrmals täglich auf Raststätten eine Tasse Kaffee zu kaufen.

LKW Kaffeemaschinen sind darüber hinaus um einiges leistungsstärker als klassische Auto-Kaffeemaschinen und eignen sich daher auch hervorragend als Begleiter auf einem Camping-Trip. Zu guter Letzt hält das im Kaffee enthaltene Koffein den Fahrer wach und senkt somit das Unfallrisiko auf Langstreckenfahrten.

Unser Rat

Eine LKW-Kaffeemaschine im Allgemeinen eignet sich besonders für Kaffee-Fans die häufig mehrere Tage am Stück unterwegs sind. Doch auch auf Reisen bietet sich ein solches Gerät sehr gut an.

Wer schon mit einfachem schwarzen Kaffee zufriedenzustellen ist, dem genügt vermutlich schon eine LKW Filterkaffeemaschine. Wer es stattdessen lieber ausgefallen mag, der ist mit einer LKW Kapselmaschine und deren großen Vielfalt sicher gut bedient.

Ratgeber: Was muss ich beim Kauf einer LKW Kaffeemaschine beachten?

Preis

Einfache LKW Kaffeemaschinen sind bereits ab einem mittleren zweistelligen Preis erhältlich. LKW Kapselmaschinen hingegen liegen preislich etwas höher – oft im niedrigen dreistelligen Bereich.

Ausschlaggebend sind aber vor allem die laufenden Kosten. Hier gilt es zu berücksichtigen, dass bei der Filterkaffeemaschine für den LKW nur Filter sowie das Kaffeepulver besorgt werden müssen, was in der Regel eine ganze Weile hält.

Kapselmaschinen auf der anderen Seite benötigen regelmäßig Nachschub an Kaffeekapseln, welche meist nicht ganz so günstig sind.

Sollte für dich die Vielfalt an Kaffeesorten einen größeren Stellenwert haben als der Preis, dann machst du mit einer LKW Kapselmaschine nichts falsch. Ansonsten empfiehlt sich die Anschaffung einer Filterkaffeemaschine.

Vielfalt

Wer besonders großen Wert auf eine große Auswahl an Kaffeespezialitäten legt, der sollte sich nach einer Kapselmaschine umschauen. Eine Filterkaffeemaschine liefert lediglich schwarzen Kaffee, was für viele Kaffeetrinker auch schon genug ist.

Eine Kapselmaschine zaubert hingegen ausgefallene Getränke wie Espresso Caramel oder Caffé Crema.

Größe

Zwar ist in einem LKW genügend Platz für eine Kaffeemaschine, allerdings möchten viele Fernfahrer dennoch Platz sparen und so für Ordnung in ihren vier Wänden auf Rändern sorgen.

Gehörst auch du dazu? Dann ist wohl eine kleine handliche LKW Kapselmaschine das richtige für dich.

Ansonsten kannst du auch gern auf eine Filterkaffeemaschine für LKWs zurückgreifen, mit der du auch gleich mehrere Tassen Kaffee auf einmal zubereiten kannst.

Hersteller

Während klassische Kaffeemaschinen für den häuslichen Gebrauch meist von bekannten Herstellern wie Philips, Bosch oder Melitta stammen, widmen sich andere Hersteller der Entwicklung spezieller Kaffeemaschinen für den Einsatz im LKW.

Dazu gehören was die LKW Filtermaschine angeht vor allem Dometic, Rosenstein & Söhne und Multistore 2002. Bei den LKW Kapselmaschinen hingegen sind die Firmen Handpresso, Dunlop und CONQUECO ganz vorne mit dabei.

Material

Während die meisten LKW Kapselmaschinen aus Kunststoff bestehen, besitzen auch LKW Filterkaffeemaschinen in der Regel ein Gehäuse aus Kunststoff sowie eine Kanne aus Glas.

Beide Varianten sind entsprechend recht stabil, lediglich bei der Glaskanne ist darauf zu achten, dass keine Schäden entstehen. Das verbaute Material hat zudem Auswirkungen auf die Reinigung sowie das Gewicht.

Reinigung

Auf Reisen ist es besonders wichtig, dass solche Geräte keine intensive Pflege in Anspruch nehmen, sondern ganz einfach sauber zu halten sind. Da die meisten Geräte dieser Kategorie aus Kunststoff bestehen, gestaltet sich die Reinigung besonders einfach.

Dabei genügt es, das Gehäuse mit einem feuchten Lappen abzuwischen und das Innere gründlich mit Wasser und ggf. Spülmittel auszuspülen. Die Lebensdauer der Filterkaffeemaschine kann zudem mit regelmäßiger Entkalkung verbessert werden.

Gewicht

Wer viel Kaffee trinkt, den Platz dafür hat und nicht vor hat, die LKW Kaffeemaschine häufig zu transportieren oder beispielsweise auf Camping-Trips mitzunehmen, dem empfiehlt sich eine Filter-Kaffeemaschine für seinen LKW (Mercedes zum Beispiel).

Diese bringt nämlich nicht selten ein Gewicht von 1 kg oder mehr auf die Waage. LKW Kapselmaschinen hingegen gibt es schon mit einem Gewicht ab 500 g.

Doch auch diese können, je nach Modell, bis zu 1,8 kg schwer sein.

Barista Julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.