Startseite » Manuelle Kaffeemaschine Test: Die 4 Besten im Vergleich 2022

Manuelle Kaffeemaschine Test: Die 4 Besten im Vergleich 2022

Ist eine manuelle Kaffeemaschine für dich die richtige Kaffeemaschine? Charakteristisch für diese Art von Kaffeemaschine ist, dass Temperatur, Wasserdruck und alle übrigen Parameter vom Nutzer manuell eingestellt und überwacht werden müssen.

Der Brühprozess in einer manuellen Kaffeemaschine dauert grundsätzlich etwas länger als in die Brühzeit eines Vollautomaten oder einer einfachen Siebträgermaschine.

In diesem Artikel werden verschiedenen Modelle der Manuellen Kaffeemaschine vorgestellt und erläutert auf was es beim Kauf einer Akku Kaffeemaschine ankommt.

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Eine manuelle Kaffeemaschine beruht auf dem Prinzip, dass der Druck der Kaffeemaschine mithilfe eines Hebels den Druck aufbaut. Die verschiedenen Modelle gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen.
  • Vorteilhaft bei einer manuellen Kaffeemaschine ist ihre Leichtigkeit und ihre geringe Größe und Netzunabhängigkeit. Da kein Strom für eine manuelle Kaffeemaschine benötigt wird, kann sie ideal zum Wandern und Camping genutzt werden.
  • Geeignet ist die manuelle Kaffeemaschine somit für viele Nutzergruppen. Manuell bedeutet hierbei, dass die Kaffeemaschine ohne Strom funktioniert.

Die 4 besten Manuelle Kaffeemaschinen

1. Groenenberg French Press


Die French Press von Groenenberg ist aus hochwertigem 304er Edelstahl gefertigt und verfügt über einen etwas gröberen Metallsieb, wodurch alle ätherischen Öle des Kaffees erhalten bleiben. Dies sorgt für einen besonders vollen Geschmack. Die Maschine ist leicht zu bedienen und lässt sich problemlos reinigen.

Vorteile

  • kinderleichte Zubereitung
  • kompaktes und hochwertiges Design
  • einfache Reinigung
  • hohe Thermoisolation
  • nachhaltig verpackt

Nachteile

  • leichte Kratzer nach täglicher Nutzung

2. WACACO Nanopresso


Die WACACO Nanopresso ist eine kleine, leichte und praktische tragbare Kaffeemaschine, die nahe an der Leistung von Haushaltsmaschinen herankommt. Mit ihrer einfachen Bedienung ist sie ideal für unterwegs. Sie macht es einfach, jederzeit und überall großartigen Espresso und andere Kaffeegetränke zuzubereiten.

Vorteile

  • kompaktes und hochwertiges Design
  • Zubereitung durch manuellem Presskolben
  • schnelle Reinigung
  • hohe Thermoisolation
  • gute Cremaentwicklung

Nachteile

  • für Backpacking etwas schwer

3. Bialetti – Moka Express


Die Bialetti Moka Express ist eine ikonische Kaffeemaschine, die aus hochwertigem doppelt gedrehtem Aluminium besteht und für alle Herdarten außer Induktion geeignet ist. Sie verfügt über einen ergonomischen Griff sowie über ein Sicherheitsventil. Das Fassungsvermögen der Moka Express wird in espresso-Tassen gemessen. Die Reinigung sollte nur mit klarem Wasser erfolgen; die Maschine darf nicht in die Spülmaschine gegeben werden.

Vorteile

  • leichte Bedienung
  • geringe Brühzeit
  • kräftiger Espresso

Nachteile

  • tropft leicht beim Eingießen

4. Coffee Gator Kaffeebereiter


Der Coffee Gator Kaffeebereiter ist ein praktischer und nachhaltiger Permanentfilter aus Edelstahl, der für feinsten Kaffeegeschmack sorgt. Die hitzebeständige Kaffeekanne aus Glas nimmt weniger Platz in der Küche in Anspruch als eine Kaffeemaschine oder ein Kaffeevollautomat und kann nach dem Gebrauch problemlos im Schrank verstaut werden. Für aromatischen Handfilter-Kaffee geben Sie einfach das Kaffeepulver in den Edelstahlfilter und übergießen es mit heißem Wasser. Der Coffee Gator ist ideal für unterwegs – als Camping Kaffeekocher, im Wohnmobil oder am Lagerfeuer!

Vorteile

  • stilvolles Design
  • einfache Bedienung und Reinigung
  • aromatischer Kaffee durch Pour Over Extraktion
  • nachhaltiger Kaffeekonsum druch weniger Abfall
  • schneller und zuverlässiger Kundenservice

Nachteile

  • das Glas ist sehr dünnwandig

Arten der manuellen Kaffeemaschine

Die manuelle Kaffeemaschine gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • Manuelle Hebel-Kaffeemaschine
  • French Press (Stempelkanne, aber auch Kaffeepresse, Kaffeedrücker sowie Pressstempelkanne und Press Pot, ebenso Coffee Plunger, Chambordkanne oder Cafetière genannt)
  • Aeropress
  • Ibrik
  • Karlsbader Kanne, Bayreuther Kanne oder Französische Seihkanne
  • Chemex

Vorteile einer manuellen Kaffeemaschine

Ein Vorteil der manuellen Kaffeemaschine liegt darin, dass diese Modelle gut transportabel sind. Grund dafür ist, dass diese Kaffeemaschinen über keine Netzkabel und keinen Akku verfügen.

Diese Kaffeemaschinen sind daher sehr leicht vom Gewicht und auch von geringer Größe. Die meisten manuellen Kaffeemaschinen passen in einen Rucksack und können somit gut mitgenommen werden auf eine Wanderung.

Unser Rat

Auf den ersten Blick ist di die Manuelle Kaffeemaschine auf den ersten Blick die einfachste Methode der Zubereitung von Kaffee. Die Handhabe einiger dieser Geräte ist allerdings nicht einfach und muss geübt werden.

Für den täglichen Gebrauch ist die Manuelle Kaffeemaschine auf jeden Fall geeignet. Und das Ergebnis – die Kaffeezubereitung – aus diesen Geräten, schmeckt sehr gut.

Ratgeber: Was muss ich beim Kauf einer manuellen Kaffeemaschine beachten?

Manuelle Kaffeemaschinen gibt es viele. Die verschiedenen Varianten der manuellen Kaffeemaschine haben unterschiedliche Funktionen.

Es gibt doch noch weit mehr Kaufkriterien bei einer manuellen Kaffeemaschine.

Größe und Gewicht

Da in einer manuellen Kaffeemaschine keine große Technik verbaut ist, hat eine derartige Kaffeemaschine auch kein sehr großes Gewicht. Auch die Größe von einer manuellen Kaffeemaschine ist recht gering.

Dennoch lohnt es sich als Kaufkriterium die Größe und das Gewicht einer manuellen Kaffeemaschine zu vergleichen. Grund dafür ist die Mobilität dieser Kaffeemaschine.

Eine manuelle Kaffeemaschine hat den Vorteil, dass die Modelle über keinen Netzanschluss verfügen. Das macht die manuelle Kaffeemaschine eigentlich aus.

Je nach Modell bzw. Bauart unterscheiden sich Größe und Gewicht einer manuellen Kaffeemaschine teils erheblich voneinander. Das macht eine manuelle Kaffeemaschine aber erst richtig gut einsatzfähig für die mobile Mitnahme auf Wanderungen oder zum Camping.

Funktionen

Eine manuelle Kaffeemaschine benötigt keinen Strom. Diese Geräte, teils auch in Form einer Kanne, funktionieren durch diverse Features im Inneren des Behältnisses.

In Gang gesetzt wird der Brühprozess bei einigen Modellen durch eine Hebelbewegung. Eine Anzeige, ob der Brühvorgang beendet ist, gibt es nicht.

Brühsystem

Das Brühsystem ist bei manuellen Kaffeemaschinen sehr unterschiedlich. Für die Zubereitung von türkischem Mokka mit der Ibrik wird das benötigte Wasser einfach nur erhitzt.

Durch das Drücken des Stempels wird indes in der French Press Kaffee hergestellt.

Das Hauptelement von dieser Kaffeepresse ist der Stempel und der daran befestigte metallene Filter.

Brühzeit

Auch die Brühzeit kann beim Kauf einer manuellen Kaffeemaschine entscheidend sein. Tatsache ist: Mithilfe der manuellen Kaffeemaschine dauert es etwas länger, bis die Kaffeezubereitung genossen werden kann.

Je nach Modell unterscheiden sich die Brühzeiten erheblich. Es kommt hier noch auf andere Faktoren an, wie die Hitze der Kochplatte bzw. die Hitze der Feuerstelle.

Transport

Im Vergleich zu einem Kaffeevollautomaten ist eine manuelle Kaffeemaschine sehr flexibel was den Transport betrifft. Grund dafür ist, dass diese Art von Kaffeemaschine weder über ein Netzteil verfügt noch über größere Anbauten.

Eine manuelle Kaffeemaschine besteht in der Regel aus wenigen kleinen Teilen. Dies macht die manuelle Kaffeemaschine überall dort einsetzbar, wo es keinen Stromanschluss gibt.

Reinigung

Ein Faktor beim Kauf einer manuellen Kaffeemaschine ist die mögliche Einfachheit der Reinigung. Dieses Kriterium ist bei den meisten manuellen Kaffeemaschinen gewährleistet.

Die Art der Reinigung unterscheidet sich von Modell zu Modell. Hilfsmittel werden bei der Reinigung einer manuellen Kaffeemaschine nicht benötigt.

FAQ

Benötigt man für jede Kaffeezubereitung eine manuelle Kaffeemaschine?

Eine manuelle Kaffeemaschine wird nur für bestimmte Kaffeezubereitungen benötigt. Dies ist auch nur dann nötig, wenn man die Kaffeezubereitung auf traditionelle Weise zubereiten möchte, wie türkischen Mokka.

Muss viel Kraft aufgewandt werden, um eine manuelle Kaffeemaschine zu bedienen?

Viel Kraft muss für das Ingangsetzen einer manuellen Kaffeemaschine nicht aufgewandt werden. Es besteht allerdings bei einigen Modellen die Notwendigkeit, dass ein Hebel in Gang gesetzt werden muss.

Barista Julius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.