Philips EP2231/40 im ausführlichem Test [2022]

Der Philips EP2231/40 LatteGo gehört zur 2200 Serie und eignet sich hervorragend für jeden Haushalt. Er wurde in Italien entwickelt, in Rumänien hergestellt und überzeugt durch seine hohe Qualität sowie die einfache Handhabung.

Mit seiner großen Auswahl an verschiedenen Kaffeespezialitäten findet sicher jeder Kaffeetrinker das passende Getränk. Dabei stehen individuelle Einstellungsmöglichkeiten – beispielsweise für den Mahlgrad – zur Verfügung. 

Er hat ein Gehäuse aus schwarzem Klavierlack und eine intuitive SensorTouch Oberfläche. Was du neben dem Gerät im Lieferumfang erwarten kannst, wie der Vollautomat aufgebaut ist und weitere wichtige Details, erfährst du im folgenden Philips EP2231/40 Test.


Mit der Philips Domestic Appliances 2200 Serie 2231/40 erhalten Sie eine hochwertige Kaffeemaschine mit vielen Funktionen. So lässt sich beispielsweise der Milchschaum individuell anpassen, um den perfekten Kaffee zu genießen. Dank des interaktiven Touchdisplays ist die Bedienung besonders leicht und intuitiv. Außerdem kann die Kaffeemaschine auch für andere Heißgetränke verwendet werden, sodass Sie nicht nur Kaffee, sondern auch Tee oder Kakao genießen können. Mit dem My Coffee Choice Menü lässt sich die Kaffeestärke sowie -menge individuell anpassen. Der AquaClean Filter macht das Entkalken überflüssig und spart so Zeit und Arbeit. Die Philips Domestic Appliances 2200 Serie 2231/40 ist eine hochwertige Kaffeemaschine, die Ihnen den perfekten Kaffeegenuss bietet.

Vorteile

  • Kaffeestärke und Wassermenge sind idividuell einstellbar
  • Brühgruppe ist zum Reinigen herausnehmbar
  • großer Wasserbehälter
  • vor jedem Brühvorgang wird der Vollautomat kurz durchgespült
  • geringer Bohnenverbrauch

Nachteile

  • das Mahlwerk ist relativ laut

Lieferumfang

Die Lieferung enthält zunächst einmal das Gerät selbst inklusive einem ein Meter langen Kabel. Dazu kommt ein Kaffeemesslöffel, eine Schmierfetttube zum Schutz vor Verschleiß und Korrosion, ein Teststreifen zur Ermittlung der Wasserhärte sowie ein AqueClean Filter.

Dieser hat seinen Platz im Wasserbehälter und sorgt dort dafür, dass das Wasser jederzeit klar und rein ist. Dadurch wird zudem die Notwendigkeit von Entkalkungen reduziert.

Aufbau

Der Philips EP2231/40 hat ein edles Finish aus schwarzem Klavierlack vorn und schwarze, matte Seiten. Das Gitter auf der Auffangschale sowie die Verzierungen rund um das Bedienfeld sind aus Edelstahl.

Das Gerät verfügt über ein hochwertiges Mahlwerk aus Keramik. Es ist extrem robust wie auch präzise und bietet 12 Mahlgradstufen – von extrem fein bis grob gemahlen.

Die Brühgruppe kann einfach entnommen und unter fließendem Wasser oder in der Spülmaschine gereinigt werden. Dasselbe gilt für das LatteGo-Milchsystem, das aus zwei Teilen besteht.

Damit lässt sich neben heißem Wasser – beispielsweise für Tee oder Suppe – , Espresso und klassischem Kaffee auch Cappuccino zubereiten. Bei diesem System mit der Zyklon-Aufschäumtechnologie werden Milch und Luft mit hoher Geschwindigkeit in der Aufschäum-Kammer gemischt, wodurch ein samtig-cremiger Milchschaum entsteht.

Ein weiterer Vorteil des Systems ist, dass sich der Behälter ganz einfach abnehmen lässt und er anschließend stehend im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. So muss überschüssige Milch nicht weggeschüttet werden, sondern kann beim nächsten Mal wieder genutzt werden.

Ein weiterer Vorteil der Philips 2231/40 ist der Aromaschutzdeckel. Dieser ist auf dem Bohnenbehälter platziert und deckt die darin enthaltenen Kaffeebohnen ab, sodass diese ihr natürliches Aroma behalten. 

Gleichzeitig sorgt dieser Deckel dafür, dass sich der Geräuschpegel des Mahlwerks während der Zubereitung des Kaffees in Grenzen hält. Zu guter Letzt verfügt das Gerät über eine Doppel-Tasse-Funktion – so kannst du deinen Kaffee stets in Gesellschaft genießen.

Erster Eindruck

Die Philips EP2231/40 macht einen robusten und edlen Eindruck mit seinem Gehäuse in schwarzer Klavierlack-Optik. Die SensorTouch Oberfläche ist einfach zu bedienen und verfügt über wenige Funktionen.

Dass sowohl die Brühgruppe als auch das Milchsystem entnommen werden können und spülmaschinenfest sind, fällt positiv auf. Ein Nachteil ist allerdings die erhöhte Lautstärke des Milchsystems bei der Zubereitung von Cappuccino.

Ein weiterer Kritikpunkt ist der Milchschaumbehälter, der wenig qualitativ wirkt und den Bewertungen anderer Käufer zufolge auch recht häufig zu einem unverhältnismäßigen Preis ersetzt werden muss. Ein Pluspunkt auf der anderen Seite ist das Energie-Label mit der Klasse A.

Bei der Zubereitung kann man zum einen zwischen 12 Mahlgraden und zum anderen zwischen drei Temperatureinstellungen zwischen 90°C und 98°C wählen. Dass die Wassertemperatur auch tatsächlich in diesem Bereich gehalten wird, stellt das Aroma Extract System sicher – es sorgt für ein optimales Gleichgewicht zwischen Brühtemperatur und Aromaentfaltung.

Gleichzeiitg wird die Wasserdurchflussrate reguliert. Darüber hinaus lassen sich auch die Stärke sowie die Menge der jeweiligen Kaffeespezialität auswählen. Auch hier kann aus drei verschiedenen Einstellungen gewählt werden.

Technische Daten

Der Philips EP2231/40 Vollautomat ist für eine Stromspannung von 230 V bzw. eine Frequenz von 50 Hz geeignet. Das Stromkabel hat eine Länge von einem Meter, was bei der Platzierung des Geräts berücksichtigt werden muss.

Das Gerät hat Maße von 246x371x433mm und ein Gewicht von ganzen 8 Kilogramm. Das Volumen des Milchbehälters beträgt 260ml, während der Wasserbehälter 1,8 Liter umfasst.

Das Fassungsvermögen des Kaffeesatzbehälters liegt bei etwa 12 Portionen, wobei der Stromverbrauch pro Kaffee 1.500 W beträgt.

Auch der Pumpendruck ist ein wichtiges Kriterium für die Qualität des Kaffees, denn ist er zu hoch, wird der Kaffee dunkel und bitter, ist er dagegen zu niedrig, wird er hell und wässrig. Die Philips EP2231/40 hat einen optimalen Pumpendruck von 15 bar.

Und auch an die Umwelt wird gedacht. Die Verpackung besteht nämlich zu mehr als 95 Prozent aus recyclebarem Material.

Reinigung

Die Reinigung funktioniert beim Philips EP2231/40 äußerst einfach und schnell. Das sorgt nicht nur für eine gute Hygiene, sondern auch für eine hohe Lebensdauer des Geräts.

Dabei kann die Abtropfschale, die Brühgruppe ebenso wie der Milchaufschäumer ganz leicht entnommen und entweder unter fließendem Wasser oder aber in der Spülmaschine gereinigt werden. Durch das Herausnehmen der Brühgruppe kannst du zudem auch den Innenraum des Automaten gut auswischen.

Ebenfalls vorteilhaft ist, dass das Milchsystem keine Schläuche besitzt, in welchen sich die Milch festsetzen kann – das würde die Reinigung deutlich schwerer machen. Und auch der AquaClean Filter sorgt für mehr Hygiene und Langlebigkeit, da dadurch das Gerät nicht mehr so häufig entkalkt werden muss.

Fazit

Unser Philips EP2231/40 Test zeigt, dass es sich bei diesem Gerät um einen robusten und größtenteils hochwertigen Vollautomaten handelt. Er überzeugt mit einer einfachen Bedienung, einer edlen Optik und diversen individuellen Einstellungsmöglichkeiten.

Auf der anderen Seite ist negativ anzumerken, dass das Gerät bei der Zubereitung von Cappuccino recht laut ist – auch wenn es nur wenige Sekunden sind. Darüber hinaus wirkt der Milchbehälter nicht sehr hochwertig und muss laut mehreren Kunden regelmäßig zu einem unverhältnismäßigen Preis neu erworben werden.

Vorteile und Nachteile der Philips EP2231/40

Vorteile
  • Zwei-Tassen-Funktion
  • Hochwertiges Keramik-Mahlwerk
  • Abtropfschale, Milchbehälter sowie Brühgruppe sind spülmaschinenfest
  • Viele Einstellungsmöglichkeiten
Nachteile
  • Hohe Lautstärke bei der Verwendung des Milchsystems
  • Milchbehälter ist nicht hochwertig

FAQ

Wie gestaltet sich die Reinigung der Philips EP2231/40?

Dank der entnehmbaren Brühgruppe sowie Milchbehälter gestaltet sich die Reinigung schnell und unkompliziert. Beide Teile wie auch der Abtropfbehälter können unter fließendem Wasser, aber auch in der Spülmaschine gereinigt werden, was den Prozess erheblich erleichtert.

Hat die Philips EP2231/40 einen Milchaufschäumer?

Die Philips EP2231/40 hat als Milchaufschäumer das LatteGo-System mit Zyklonaufschäumtechnologie, was den Milchschaum samtig-cremig macht. Der Behälter kann anschließend einfach entnommen und stehend im Kühlschrank aufbewahrt werden. So wird überschüssige Milch nicht verschwendet, sondern kann für den nächsten Kaffee genutzt werden.

Welches Mahlwerk hat der Philips EP2231/40 Vollautomat?

Der Philips EP2231/40 Vollautomat verfügt über ein hochwertiges Mahlwerk aus Keramik. Dabei lassen sich die Kaffeebohnen in 12 verschiedenen Graden mahlen – von extrem fein bis grob ist für jeden Geschmack das passende dabei.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner