Startseite » Melitta Aromafresh entkalken: In 3 einfachen Schritten

Melitta Aromafresh entkalken: In 3 einfachen Schritten

Entkalke deine Melitta Aromafresh Kaffeemaschine idealerweise regelmäßig, um damit zum einen eine längere Lebensdauer der Maschine zu garantieren und zum anderen eine konstante Füllmenge pro Tasse und einen konstant anhaltenden Kaffeegenuss beizubehalten.

In dieser Schritt-für-Schritt Anleitung erklären wir, wie du deine Melitta Aromafresh am einfachsten entkalken kannst.

Muss ich meine Melitta Aromafresh entkalken?

Die Mineralstoffe Kalk und Kalzium kommen in gewisser Konzentration in deinem Leitungswasser vor. Diese lagern sich auf der Oberfläche der Wasserleitungen in der Kaffeemaschine ab und verringern oder blockieren dadurch den Durchfluss.

Abhängig von der Konzentration passiert dies unterschiedlich schnell. Durch den Entkalkungsprozess werden diese Ablagerungen entfernt.

Werden die Leitungen nicht regelmäßig entkalkt, wird das nicht nur die Füllmenge deiner Tasse verringern, sondern wirkt sich negativ auf den Geschmack, die Brühtemperatur, Lebensdauer und Betriebslautstärke deiner Melitta Aromafresh Maschine aus.

Womit entkalke ich meine Melitta Aromafresh?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, deine Kaffeemaschine zu entkalken. Wir empfehlen jedoch entweder auf Zitronensäure oder auf handelsüblichen Entkalker zurückzugreifen.

Melitta Aromafresh mit Zitronensäure entkalken

Mit Zitronensäure lässt sich ein Großteil der Ablagerungen in deiner Melitta Aromafresh Maschine entfernen. Für die richtige Dosierung solltest du unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung lesen, um keine Schäden an deiner Kaffeemaschine zu riskieren.

Melitta Aromafresh mit Entkalkungsmittel entkalken

Bei einem handelsüblichen Entkalker kann man nix verkehrt machen, auch wenn man die falsche Dosierung wählt. Für ein optimales Ergebnis sollte aber das richtige Mischungsverhältnis beachtet werden.

Wenn du deine Melitta Aromafresh Maschine mithilfe des Flüssigentkalkers von Melitta entkalken möchtest, solltest du ein Verhältnis von einer Wassertankfüllung zu 125ml Entkalkungsmittel einhalten.

Melitta Aromafresh entkalken: Schritt für Schritt Anleitung

Plane etwa 25-30 Minuten für den Entkalkungsprozess ein. Wenn du schon einmal dabei bist, kannst du die Brüheinheit und den Schwenkfilter ebenfalls von Kaffeerückstände entfernen.

1. Entkalkungslösung mischen

Fülle 125ml des Entkalkungsmittels in den Wassertank und ergänze den Rest mit kaltem Leitungswasser bis zur maximalen Markierung. Positioniere den Tank in der Maschine.

2. Entkalkung der Melitta Aromafresh starten

Starte die Maschine und vergewissere dich, dass kein Kaffeefilter eingelegt ist. Drücke anschließend die Entkalkungstaste. Daraufhin sollte der Entkalkungsprozess starten und auf dem Display abwechselnd die Uhrzeit und das Wort „Calc“ erscheinen. Dieser Vorgang dauert etwa 20 Minuten.

3. Melitta Aromafresh ausspülen

Fülle den Wassertank dieses Mal nur mit Leitungswasser auf und drücke nun den 1-Tassen-Knopf um die Leitungen vom letzten Rest des Entkalkungsmittels zu entfernen

Nun hast du deine Melitta Aromafresh erfolgreich entkalkt.

Reinigung des Mahlwerks der Melitta Aromafresh

Zu guter Letzt empfehlen wir dir, den Kaffeebohnenbehälter und das Mahlwerk zu reinigen. Dies geht am Einfachsten, wenn die Maschine komplett leer gemahlen ist.

Drehe den Bohnenbehälter im Uhrzeigesinn um ihn dann abzunehmen. Du kannst dann mit einem feuchten Lappen die Kaffeemehlrückstände entfernen.

Zum Entfernen des Mahlwerks drehe den Mahlgradregler auf „Open“ und klappe den Bügel nach oben um den Mahlwerksring aus der Mühle herauszuziehen. Das Mahlwerk kannst du nun mit dem mitgelieferten Reinigungspinsel reinigen. Wir empfehlen zusätzlich die Benutzung eines Staubsaugers um alle Rückstände zu entfernen.

Wie oft muss ich meine Kaffeemaschine entkalken?

Die Häufigkeit des Leuchtens der Verkalkungsanzeige kann abhängig vom Härtegrad des Wassers eingestellt werden. Voreingestellt ist die Maschine auf Stufe 4. Die richtige Einstellung kannst du erfahren, wenn du dich vorher informierst, wie hart dein Wasser ist. Um es genau zu wissen, solltest du Härte über eine Wassertest-Kit bestimmen

Wenn du nun deine Wasserhärte bestimmt hast, kannst du in folgender Tabelle die richtige Stufe der Härtegrad-Einstellung anpassen. Mit der richtigen Stufe wird die Verkalkungsanzeige entsprechend auf selteneres oder häufigeres Entkalken eingestellt.

Härtegrad Stufe I Stufe II Stufe III Stufe IV
°dH <7 °dh 7-14 °dh 14-21 °dh >21 °dh
Displayanzeige 1 2 3 4

 

FAQ

Welche Bohnen eignen sich für meine Melitta Aromafresh?

Wenn du einen Kaffee bevorzugst, der einen milden Geschmack mit unterschiedlichem Säuregehalt hat, dann solltest du zu trockene, hellen Kaffeebohnen greifen. Diese Bohnen werden kürzer geröstet und der daraus gebrühte Kaffee schmeckt in der Regel nicht so bitter.

Wenn du Kaffee mit einem kräftigen Geschmack bevorzugst, solltest du Kaffeebohnen kaufen, die über einen längeren Zeitraum geröstet wurden. Diese Bohnen sind meist glänzend und haben ein dunkles Aussehen. Beim Aufbrühen entfalten sie einen kräftigen und bitteren Geschmack und bringen mehr Kaffeeöle an die Oberfläche.

Siehe dir hier alle Geschmacksrichtungen von Kaffee an.

Wieso vertrage ich Filterkaffee nicht?

Meist ist sogenannte Chlorogensäure für die Magenprobleme verantwortlich. Der Gehalt der Säure ist abhängig von der Röstart und Länge. Die Röstung sollte mindestens 10 Minuten dauern, um die Säure vollständig abbauen zu können. Dafür musst du etwas teurere Bohnen kaufen, da diese meist mit der sogenannten Trommelröstung geröstet werden.

Möchtest du das volle Potential deiner Bohnen ausschöpfen? Dann schau dir unseren Beitrag über 5 kompakte Siebträgermaschinen an

 

Barista Niklas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.